multiplikatives inverse?

2 Antworten

Z / 12Z dürfte der Z_12 sein, der Restklassenring modulo 12.

Gesucht sind also die Elemente von Z_12, die Teiler von 1 (Z_12) sind, oder gleichbedeutend die Zahlen aus {0, ..., 11}, die ein Vielfaches haben, das kongruent 1 modulo 12 ist.

Du kannst natürlich die komplette Multiplikationstabelle hinschreiben - das sind ja "nur" 144 Einträge (außer der Spalten- und Zeilenköpfe). Um auf die Lösung zu kommen, sollte man das für einen nicht allzu großen Z_n mal gemacht haben.

Für jedes k aus Z ist 12 k durch 12 teilbar, also kongruent 0 (mod 12). Für manche k ist ein früheres Vielfaches schon kongruent 0 / durch 12 teilbar, für andere nicht. Aber für welche?

Wenn wir die Vielfachen einer Zahl aus Z_12 aufschreiben und auf eine Zahl stoßen, die wir schon mal aufgeschrieben hatten, wiederholt sich ab hier die Reihe natürlich. Wenn wir also die vollen 12 Vielfachen brauchen, um wieder auf 0 (den Startwert) zu kommen, tritt jede der Zahlen des Z_12 einmal auf, insbesondere auch die 1.

Wenn umgekehrt nach j Schritten die 1 auftritt, tritt nach 2j Schritten die 3 auf, nach 3j Schritten die 3, ..., nach 11j Schritzen die 11 und nach 12j Schritten wieder die 0. Also tritt hier jedes Element des Z_12 als Vielfaches auf.

Kommst du jetzt darauf, für welche k aus Z_12 wir nicht alle Elemente des Z_12 als Vielfache erhalten?

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Du kennst die Elemente in 12Z {0,..,11}

Du weißt, dass ggt(Element, 12) = 1 sein muss.

Rest ist bisschen denken.

Wie kann ich Inverse finden?

(a * b) mod n = 1. b ist Inverse von a. Wenn n Prim ist, ist diese Gleichung richtig: b = (a^(n - 2)) mod n. Kann diese Gleichung beweisen? Ich kann die Inverse mithilfe ggt finden. Danke im Voraus.

...zur Frage

Reaktionsgleichungen, manche Elemente haben eine andere Wertigkeit gegenüber anderen. Welche denn?

Hallo ich versuche Rektionsgleichungen auszugleichen. Unser Lehrer sagt immer das die Hauptgruppennummer, die Wertigkeit der Elemente ist und das brauche ich ja zum ausgleichen. Bei irgendwelchen Elementen verhielt sich die Wertigkeit zu anderen Elementen aber anders.. Ich glaube bei Wasserstoff oder Sauerstoff? weiß jemand welche Elemente ich meine und wie ich die Wertigkeit dann rausbekommen?

...zur Frage

je höher die Ordnungszahl desto besser(Elemente)?

gilt bei Elemente je höher die Ordnungszahl desto besser also Elemente mit der Ordnungszahl 1-10 braucht fast keiner

...zur Frage

wann braucht man eine inverse matrix?

ich habe eine frage zu meinem aktuellen mathe thema? es geht um inverse matrizen. ich weiß zwar, wie man diese berechnet, aber nicht wann ich sie benutzen muss. schon mal danke für die antworten.

...zur Frage

Warum bezeichnet man eig Sauerstoff, Silber &' Kupfer .. (und die anderen Elemente) als Elemente?

Warum bezeichnet man eig Sauerstoff, Silber &' Kupfer .. (und die anderen  Elemente) als Elemente ?

...zur Frage

Elemente kommen in der Natur immer nur in Verbindung vor. Begründen Sie?

Dies ist eine Frage im Chemiefach.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?