Müllabfuhr zu früh?

7 Antworten

Du musst dich ja nicht gleich "beschweren", sondern kannst "nachfragen", ob es sein darf, dass die Müllabfuhr manchmal früher kommt.

Unsere kommunale Müllabfuhr kommt keinesfalls vor 6 Uhr, da die Leute da gar nicht vor 6 Uhr arbeiten dürfen, denn dann müssten Nachtzuschläge gezahlt werden.

Geht es hier möglicherweise um die Abfuhr von gelben Säcken/Tonnen? Diese werden nämlich von privaten Entsorgungsunternehmen entsorgt. Hier könnte ich mir vorstellen, dass Arbeitszeitgesetze etc. lockerer gehandhabt werden als bei einer kommunalen Müllabfuhr.

Die werden einfach mitteilen, dass es sich bei der Zeitangabe auf dem Abfuhrplan um einen bedauerlichen Fehler handelt und einfach den Abfuhrplan selber ändern.

Dein Problem wirst du durch eine Beschwerde nicht lösen können.

Stell dich einfach drauf ein und mache die Tonne Abends raus. Der Ärger lohnt nicht wirklich.

Im Einzelfall hilft ein Anruf mit einer Beschwerde. Die kommen dann nochmal.

Wenn die nochmal kommen, verlangen die aber auch die Kosten dafür.

0
@Jack98765

Nein. Bei uns haben sie den Eimer mal stehengelassen und sind nach einem Anruf nochmal vorbeigekommen. Am gleichen Tag. Hat nichts gekostet.

0

Was möchtest Du wissen?