Mops Wildnis?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ganz kurz und knapp -> Nein, wie viele andere Hunderassen auch.

Verhungern wird meiner Ansicht nach nicht, auch kleine Hunde sind in der Lage zu jagen.

Aber zumindestens das Klima (zb Frostzeiten im Winter und Hochsommer mit extrem heissen Temperaturen), als auch mögliche Infektionen und Parasiten (Milben, Zecken, Flöhe, Würmer) und eben unpassende Ernährung (Giftsträucher, Pilze, Cyanoalgen im Wasser etc) können das Leben kosten. Hinzu kommen andere Geschichten wie Vermehrung (ein Mops kann meist auf normalen Weg keine Welpen gebären) und auch Unfälle (rennt im Kaninchenbau kann er steckenbleiben und da versterben zb). können zum schnellen Ableben führen.

Als Haustier hat er nie gelernt zu jagen und hat auch durch die Züchtung körperlich keinen Vorteil, also würde er sehr schnell verhungern.

Nein, ein Mops ist sehr klein und würde für den Haustiergebrauch gezüchtet. Die fitten Hunde wie Schäfer oder andere Kmapfhunde (welche ja noch eher vom wolf abstammen) werden die anderen Besiegen. Außerdem bekommt ein Mops sehr schwer Luft und kann sich nicht gut anstrengen

Nein. 

Berichte über die in freier Wildbahn lebende Gattung des Waldmops sind daher auch nicht ernst zu nehmen.

Welche Wildnis ?

Der Mops ist perfekt an den Großstadtdschungel angepasst.

😉🤣

Andere Hunderassen würden schon in der Wildnis überleben !

Nein, keine Chance.

Und warum?? Ein Tier gewöhnt sich doch schnell dran wenn es um überleben geht

0
@JeanPie

Möpse sind Begleithunde, ohne großen Jagdinstinkt. Sie sind nicht schnell, groß oder kräftig und dazu in vielen Fällen vollkommen überzüchtet. Welche Tier sollte ein Mops erlegen können? Außer Aas bleibt nicht viel was er Fressen könnte. Es gibt Hunderassen die in der Wildnis überleben könnten aber ich denke der Mops gehört nicht dazu.

0

Nein sicher nicht.

Was möchtest Du wissen?