Mopedauto läuft 60 km/h?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt drauf an, auf einer wirklichen Geraden Strecke sollte es um die 45 km/h laufen, bergab kann es natürlich auch schneller werden, die Dinger sind ja nicht elektronisch geregelt.

Wenn am Fahrzeug nichts verändert wurde sollte es auch keine Probleme geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Es ist vollkommen egal ob etwas verändert wurde oder nicht. Als Fahrzeughalter und -führer musst Du dafür sorgen, dass das Fahrzeug lediglich die zugelassene Geschwindigkeit fahren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

Ich würde mich 100% beim Händler absichern das nix getunt wurde.

Sollte alles original sein steht dir eine Toleranz von 20%zu.vorausgesetzt es wurde nix technisches geentert.

Noch die Tacho Abweichung abgezogen,den es wird immer von der tatsächliche Geschwindigkeit ausgegangen.

Hier kannst mal in Ruhe durchlesen.

http://www.iww.de/quellenmaterial/id/6228

MfG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Klaudrian
25.07.2016, 19:53

Eine Tolleranz von zusätzlich 20% gibt es bei der Geschwindigkeitsbegrenzung vom Führerschein nicht. 
Der Wagen darf maximal 50 km/h fahren, mehr nicht. mit 60km/h ist das fahren ohne fahrerlaubnis.

0

Was möchtest Du wissen?