Moped entdrosseln legal?

7 Antworten

Hallo,

wenn Du die 50er entdrosselst und den Führerschein der Klasse A1 hast, machst Du dich natürlich nicht wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis strafbar.

Jedoch erlischt die Betriebserlaubnis.

Dies wäre eine Ordnungswidrigkeit,  die sich eventuell auf die Probezeit auswirken könnte.

...

Fahranfänger, die eintragungspflichtige Verkehrsverstöße (ab 40,00 €) während der Probezeit begehen, müssen an einem Aufbauseminar teilnehmen. Außerdem verlängert sich die Probezeit von zwei auf vier Jahre.

...

https://www.rechtstipps.de/autokauf-unfall-werkstatt/verkehr/fuehrerschein-auf-probe

Das Fahrzeug muss dann als Leichtkraftrad abgenommen und zugelassen sein.

Sprich: Wenn du nur die Drossel ausbaust ist es war nicht mehr fahren ohne Führerschein, trotzdem bewegst du ein nicht zugelassenes Fahrzeug (da BE erloschen).

Verkauf das Ding, hol dir eine Yamaha WR 125 und den A1. Da hast du dann mehr davon.

Nein darfst du nicht.

Da ein 50ccm Moped eine Zulassung für 45-50kmh besitzt,fährt sie ausserhalb der Toleranz schneller erlöscht die ABE des Fahrzeugs.

Also würdest ohne ABE unterwegs sein.

Du hast aber die Möglichkeit die ABE auf dem TÜV es abzuändern.

Gruß

Aber ich darf doch mit dem A1 Maschinen bis zu 125ccm fahren. Wieso sollte ich dann keine entdrosselte 50ccm Maschine fahren dürfen?

0
@whitetoblack

Du schon

Aber die ABE erlischt vom Moped,und ohne ABE darfst das Moped nicht auf öffentliche Straße fahren

0

Und kostet das Ändern Geld?

0
@whitetoblack

ABE=bedrieberlaubnis=Fahrzeug Papiere

Gibt eine Einzel Abnahme und Wen es alles in Ordnung ist,könnte es 100-150€kosten.

Könnte aber sein das der TÜV dies und das geändert haben will

0

Was möchtest Du wissen?