Moosgummi mit Acryl bemalen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt spezielle Grundierungen, die man vorher auftragen kann, damit die Farbe nicht sofort in die Poren einzieht und damit sie keine Risse bekommt, wenn man sie biegt.

Ich selbst benutze Flexipaint (cosplayshop.be). Es versiegelt die Poren, sodass man gut auf der Oberfläche malen kann und lässt sich hinterher immer noch problemlos biegen, ohne zu blättern oder zu reißen.

Manche Leute verwenden auch Sprühlatex oder so eine Grundierung namens Plasti Dip, aber damit kenne ich mich nicht aus.

Was auch hilft die Poren zu verschließen, ist das Moosgummi mit einer Heißluftpistole zu erhitzen. Bei statischen Objekten, soll das auch schon helfen. Bei statischen Objekten hilft auch Holzleim als Grundierung nur bricht das halt sehr schnell. Gerade wenn du das Objekt viel herumträgst oder es hin und wieder absichtlich oder unabsichtlich gebogen wird, brauchst du einen Stoff der nach dem Auftragen flexibel bleibt, so wie flexipaint eben. :3

Hört sich super an!
Ich hab ein paar Sachen schon bemalt gehabt, könnte ich es einfach drüber machen und nochmal eine Schickt Acryl darauf pinseln? o:

0
@SenpaiJay

Das habe ich noch nie ausprobiert, aber da das flexipaint einen hohen Eigenklebeanteil hat und sogar auf glatten Plastik hält, denke ich nicht, dass das gar nicht funktionieren würde. Es sei denn die bereits aufgetragene Schicht Acrylfarbe ist sehr sehr dick. Dann könnte sie darunter anfangen zu brechen. Ob das dann danach noch so hübsch aussieht, weiß ich nicht. Aber wenn du die Farbe normal aufgetragen hast, sollte das mit dem flexipaint darüber meiner Meinung nach kein Problem darstellen. :)

Solltest du die Farbe zu dick aufgetragen haben, kannst du sie mit einem Stück Sandpapier etwas abschleifen. Danach sollte es besser gehen :)

Darauf noch mal Acrylfarbe zu malen ist gar kein Problem.

1

Ich hab mal Moosgummisterne mit Efco Acrylfarbe in Steinoptik bemalt. Da ist bislang noch nix abgeblättert. Allerdings häng ich die Teile nur auf den Weihnachtsbaum und dann leg ich die wieder in die Weihnachtskiste. Wenn man das Moosgummi allerdings biegt, kann das wohl schon passieren, dass es abbröselt oder Risse bekommt.

Was möchtest Du wissen?