Monotonie, Schreibweise Klammern?

1 Antwort

"Unendlich" wird immer mit der offenen Klammer beschrieben, es liegt aber trotzdem im Intervall. Du würdest es auch mit einem ";" und nicht mit einem "/" trennen. 

Davon abgesehen, die x^2 Parabel ist doch schon ein Beispiel, wo du eine geschlossene Klammer setzt: Von ]-oo;0] monoton fallend, von [0;oo[ monoton steigend.

Da du ja bei der Monotonie auch ein Intervall angeben kannst, könntest du ja z.B. auch sagen, dass x^2 von [4;8] monoton steigend ist.

Oder hab ich einfach deine Frage nicht richtig verstanden?

Das hat meine Frage perfekt beantwortet, ich hatte einfach einen Denkfahler. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?