Möglichkeiten die doofe Berufsschulpflicht zu umgehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nope deshalb heißt sie ja Pflicht. Außerdem kann man an berufschulen auch Abschlüsse nachholen. Und da du ja dein abi machen willst würde ich sagen hol erstmal deime oberschulreife nach

Ziegenspeck 26.10.2014, 22:37

Nach 3 Jahren habe ich dann den MSA.. mhm klasse. Und ich denke nicht das es nötig ist wenn ich per Fernabi auch ohne den MSA an mein Abi kommen kann. Es geht wirklich nur um diese Überbrückung bis Sep/15

Edit: Dankeschön für die Antwort

0

kannst ein soziales jahr machen das geht auch

Ziegenspeck 26.10.2014, 22:34

Für ein FSJ habe ich mich bereits beworben, denke aber das für dieses Jahr keine oder kaum noch Plätze frei sind. Dankeschön fürs Antworten

0
Andagraunt 26.10.2014, 22:36
@Ziegenspeck

dann mach praktikum wenn ich dir raaten kann im guten kfz bereich ist super wenn du auf autos stehst habe ich auch gemacht und mache soziemlich alles im auto selber

0
Ziegenspeck 26.10.2014, 22:39
@Andagraunt

Genau das möchte ich ja gerne machen, im Sozialbreich und um digitale Medien. Aber da steht mir wie gesagt die Berufsschulpflicht im wege..

0
Andagraunt 26.10.2014, 22:41
@Ziegenspeck

naja wenn du fos gehen würdest in bs würde ich dir einen anwalt vorschlagen bei den habe ich auch praktikum gemacht und sollte 965 stunden arbeiten habe 36 gemacht und 1224 stunden bekommen XD

0

Was möchtest Du wissen?