Möchte in den Ferien nicht an die Schule denken wie?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mh naja Ferien gehen ja meißtens relativ lange.Also gibt dir Zeit. Ich kann mir vorstellen, dass es mit deiner Umgebung zu tun hat. Wenn du zu Hause bist, dann ist diese Umgebung ja auch im Schulalltag etabliert. Also gehe zu anderen Orten. Wenn ein Urlaub unmöglich ist erkunde ein bisschen die Umgebung mit Freunden. Andererseitz ist es denke ich auch wichtig das du jetzt vielleicht Zeit hast zu reflektieren und darüber nachzudenken, was du in der hektischen Schulphase alles erlebt hast. Also vielleicht gar nicht schlecht.

14toye 12.08.2016, 00:41

Danke lg 

0

Hallo 14toye,

ich verstehe dein Problem nur halb, was für mich teilweise witzig wie traurig ist, deshalb von mir ein Antwortversuch:

Schule sollte Spaß machen, meistens ist es so, wenn ein Lehrer in einem Fach besonders lustig ist, macht auch der Unterricht spaß: Wenn ich also an Schule denke muss das ja nicht schlimm sein.

Schule sollte nicht belasten, nicht nur mit Fächern und deren Inhalten die man lernen muss, sondern vor allem auch das Umfeld, deshalb versuche doch mal darüber nachzudenken, was dich genau an dem Gedanken an deine Schule stört.

Ich habe das Gefühl, dass Du noch etwas unerledigt hast, oder dir einfach nur Sorgen machst, was ganz normal ist, ich war auch kein Musterschüler. Aber, wenn Du nur einmal damit beginnst dich in jedem Fach mit den Wünschen deiner Lehrer auseinander zusetzen, wirst du es leichter haben.

Rede mit deinen Lehrern und frage ganz offen nach ihren Wünschen und erkläre ihnen deine Position - vll auch mit ein paar Mitschülern. Nimm das Szepter in die Hand und macht euren Standpunkt klar - der kann krass sein was nicht schlimm ist - aber redet anständig miteinander.

Liebe Grüße

14toye 12.08.2016, 00:29

Ja ich hab ein Lehrer den ich nicht besonders mag und der total langweilig ist aber ich bin halt auch kein Muster Schüler und muss viel für arbeiten lernen weil ich natürlich kein schlechtes Zeugnis haben möchte und in den Ferien denkt man halt grundsätzlich nicht gern an Schule 

0
Utopiosus 12.08.2016, 00:41
@14toye

Denkst du denn dauernd an diesen Lehrer oder welche Sorge hast du? Wenn Ferien waren, habe ich früher an alles andere außer Schule gedacht :)

0

Bist du denn echt so ein unverbesserliches Streberlein? Ö.ö Psychologisch hilft es, den Zeitpunkt einer zu erldigenden Tätigkeit einem bestimmten Zeitpunkt zuzuordnen. Schreib dir auf, dass du dann und wann eine bestimmte Sache machen wirst. Das hilft, weil es dich nicht länger unterbewusst mit der Sorge des unerledigten belastet :) Dein Unterbewusstsein hat ein Datum, zudem es sich wieder bemüht um eben jede Tätigkeit und blendet es zu größten Teilen vorher aus. 

14toye 12.08.2016, 00:30

Nein ich bin so gar kein Streber das ist es ja

0
SuperZyZz 12.08.2016, 00:33
@14toye

Wie gesagt. Gib der Aufgabe einen konkreten Zeitraum. Das entlastet dich unterbewusst :)

0

Was möchtest Du wissen?