Möchte gerne meinen Badlüfter Zeitverzögert starten.

12 Antworten

Hallo Thommy,es gibt von der Firma Maico ein Lüfter mit Verzögerungsbaustein den kann man einstellen,vielleicht gibt es auch bei Conrad-Elektronik Versand zu kaufen schau im Internet bei Conrad oder ELV Versand

Dazu muß ein spritzwasserdichtes Gehäuse für die Aufnahme der Zeitsteuerung angebohrt werden.Der Lichtstromkreis muß dabei unberührt bleiben.Dazu braucht man ein kleines anzugsverzögertes und ein abfallverzögertes Zeitrelais, am besten von ELTAKO.Wird der Lichtschalter betätigt, geht die Lampe sofort an und das abfallverzögerte Zeitrelais aktiviert,der Kontakt schaltet unverzögert das abfallverzögerte Zeitrelais, der Lüfter steht aber noch.Nach Ablauf der eingestellten Zeit kippt das Relais um und der Lüftermotor läuft. Wird der Lichtschalter wieder ausgeschaltet, dann erlischt die Badbeleuchtung sofort, dass abfallverzögerte Zeitrelais wird stromlos,bleibt aber noch für die eingestellte Zeit in der Schaltposition.Erst nach Ablauf dieser Zeit kippt es wieder zurück und der Lüftermotor steht.Außer dem Schaltdraht wird hier noch zusätzlich eine Dauerphase benötigt, der ja im Schalter vorhanden ist.

Bei allen Vorschlägen sollte man beachten das du nur eine 3 adrige Leitung hast. Für ein Zeitrelais im Lüfter brauchst du mindestens vier Adern. Für die ständige nicht geschaltete Phase.

Mein E Herd heizt nach dem Abschalten weiter.

Beim meinem E Herd Siemens HE 16055 liegt folgendes Problem vor.

Wenn ich den Backofen normal zum Backen benutze auf Temperatur 220 Grad. Schaltet er sich nach dem ausschalten nicht mehr aus. Der Lüfter läuft weiter und im Innenraum ist es auch noch fühlbar warm. wenn ich die Sicherung ausschalte und nach abkühlen des Ofens wieder einschalte dann heizt er sich nicht auf bzw. bleibt auch aus.
Liegt das daran das das Thermostadt defekt ist? Was kann noch die Ursache sein.

Mit freundlichen GrüßenSascha Krebs

...zur Frage

Licht- bzw. Lüfterschaltung im Gäste-WC

Hallo, mir fehlt noch das "i-Tüpfelchen" zu meiner Schaltung im Gäste-WC. Vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.

Aktuelle Schaltung: 2 geteilter Lichtschalter (Licht und Lüftung), die jedoch Blind gelegt sind. 1 Bewegungsmelder, der das Licht einschaltet 1 Relais mit Vor- und Rücklauf 1 Lüfter

Ablauf: - Der Bewegungsmelder schaltet das Licht ein und gibt noch 30Sekunden - nachdem keiner mehr im WC ist - den Strom an das Relais weiter. - Das Relais ist so eingestellt, dass es nach 120 Sekunden (Vorlauf) den Lüfter für 6 Minuten (Nachlauf) einschaltet. --> soweit ist alles super!!!

Gibt es eine Möglichkeit mit dem im Moment Blind gelegten Licht- bzw. Lüfterschalter den Lüfter - unabhängig der jetzigen Schaltung - anzusteuern? Dabei soll der Lüfter beim einschalten auch wieder gleich auszuschalten sein bzw. nach einer Dauer von ca. 30-60 Sekunden 6 Minuten nachlaufen.

Hoffe, ich habe das verständlich erklärt. Möchte damit den Lüfter separat auch mal einschalten können.

Vielen Dank im Voraus. Gruß, Stefan

...zur Frage

Potentiometer (2W) mit Lüfter (24V) regulieren?

Ich will mit einem Poti(0-1kOhm) einen Lüfter regulieren. Dieser Poti kann maximal 2W vertragen. Lüfter und Poti werden mit einer 24V Spannungsquelle in Reihe geschaltet. Der Lüfter läuft mit 24V und 150mA und hat demnach einen Widerstand von 160Ohm. Die Mindest-Spannung des Lüfters liegt bei 18V.

Wie kann ich nun den Widerstandsbereich des Poti ermitteln damit er nicht gekillt wird und so dass der Lüfter nicht ausgeht?

Lieben Dank!:D

...zur Frage

Wie bekomme ich mehr Spannung bzw. elektrische Leistung durch ein USB-Kabel?

Ich möchte gern, dass mein USB Lüfter mehr Power hat. Ich hab den 3-Pol-Molex-Stecker einfach mit dem USB Kabel verbunden. Nun soll der Lüfter mehr Power geben!!!

...zur Frage

Wo gibt es einen schaltplan zu einem wasserkraftwerk aus einem pc lüfter?

...zur Frage

Problem mit JVC Fernsehen

Hallo ich besitzte jetzt schon seit etwas längerer Zeit meinen JVC-TV (Modell No. hd-56zr7u)

Da ich leider nichts hifreiches in anderen Forum's oder sonst wo gefunden habe dachte ich ich frag mal hier nach.

Habe folgendes Problem: Wenn ich das TV Gerät einschalte dann schaltet er sich von alleine nach ca. 1 Minute wieder ab und blinkt vorne rot. Die Lampe kanns eigentlich nicht sein da wir die schon ausgetauscht haben und die nur alle paar Jahre kaputt gehen.

Könnte es ggf. der Lüfter sein? der TV hatt ja 2 stück eingebaut ich dachte mir vlt. ist einer kaputt und desshalb schaltet das Gerät von alleine aus das er nicht überhitzt sozusagen als "Schutzfunktion". Anfangs hatten wir das Problem nicht so häufig da hatt er alle paar Stunden mal abgschalten dann immer häufiger und jetzt naja schaltet er nach 1 Minute wieder aus.

Bitte um Hilfe!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?