Modernes Haus wie teuer?

Modernes Haus - (Haus, Preis, modern)

4 Antworten

um es in Handwerkersprache auszurdücken:

Oh, Oh, Oh, Oh Oh....

auf gut deutsch, das wird seeeeeeehr teuer.

das fängt schon mal damit an, dass du in Deutschland so was nur an sehr wenigen Orten bauen können wirst, da die meisten orte ein entsprechendes Baurecht aufweisen, das bis hin zur Farbe der Zipfelmütze der Gartenzwerge alles mögliche vorschreibt. und ich gehe mal ganz bewusst davon aus, dass solch ein Bau nur in einer aufstrebenden Trendsiedlung wie dem Elbufer relalisierbar ist. hier ist der Baugrund als solcher schon mal so exorbiant teuer, dass der normalsterbliche davon das Haus inclusive Grundstück, Jägerzaun und Golf vor der Garage bekommt.

kommen wir zum Bau an sich. das erstellen des Baukörpers aus großen Betonelementen die der tragfähigkeit wegen aus einem Guss bestehen sollten, treiben die Kosten genauso in die Höhe wie die großen Glaselemente, die samt den Rahmen als Sonderanfertigung bei diesem Objekt den Preis einer Oberklasselimosine sprengen dürften.

dazu kommen dann die ganzen vielen Kleinigkeiten, angefangen beim Dach, das als Flachdach einer besonderen Abdichtung bedarf, bis hin zu der Tatsache, dass z.b. die Lichtschalter ggf. als Funkschalter auf den Glasflächen verklebt werden müssen, damit sie auch in einer für den Bediener erreichbaren Position liegen... ganz zu schweigen von der Klingel. eine einfache Entravox kommt hier nicht in frage. das sollte schon was ordentliches sein. die Firma Conrad elektrotechnik in Herborn (nicht zu verwechseln mit conrad elektrionik) bietet ab etwa 3000 € entsprechend exclusive Rital-Anlagen an...

in ein solches Haus gehört natürlich auch ein (funk) bus system, was die sache noch mal verteuern dürfte. außerdem ist ein einem solchen Haus eine alternative Heiztechnik ein absolutes Muss! schließlich schreibt die EnV für neubauten einen gewissen anteil an regenreativen Energien vor. eine Wärmepumpe, selbst eine Luftwärmepumpe erfüllen diesen anspruch sonderbarerweise auf dem Papier. ich würde aber keine Luft. sondern eine Erdwärmepumpe wählen...

übrigens würde ich, wenn ich schon eine solche Hütte hätte, eine Kleinwindkraftanlage auf das Dach stellen. am liebsten was mit einem Sarconius, Doppelhelix oder Darius-Rotor. die dinger sind zwar nicht wirtschaftlich, machen aber was her...

lg, Anna

Ja Danke auf jedenfall für deine Antwort aber warum so Teuer es ist doch nur eckig und nichts besonderes ?oder irwie ein krasser aufwand da ist doch ein normales Haus schon scwiriger zu Bauen...

Mfg BeatFlasH

0
@NetGear20

es ist eben schon was besodneres. das fängt schon bei den fenstern an, erstreckt sich über die bausubstanz bis hin zum exterieur... siehe baugenehmigungen....

0

die reinen baukosten dürften bei etwa 400.000-600.000 euro liegen + grundstück. wie schon einige zuvor berichteten, bedarf es bei so einem haus einer sonderbaren genehmigung, da für jedes grundstück ein bebauungsplan vorschreibt was bis zu welchen maßen wie gebaut werden darf. je nach lage und größe fängt der grundstückspreis in einer durchschnittlichen lage bei etwa 400.000 euro an, nach oben nahezu keine grenzen.

das haus ist deshalb so teuer, weil es etwas besonderes ist und sich von den anderen normalen häusern in seiner form und seinen anforderungen stark unterscheidet. wer schon so viel geld hat und ein solches haus baut, der möchte auch nicht unbedingt an ausstattung sparen und da kommt dann schon einiges zusammen

Sicher kannst du es nachbauen, such dir einen guten Architekten. Du brauchst ein geeignetes Grundstück. Kosten 500.000,- Euro bis 1.000.000,- Euro.

Unsinn. Wie teuer das Grundstück ist, wissen wir nicht. Das kann hier also nicht berücksichtigt werden. Diese Hütte kostet je nach Ausstattung aber zwischen 130 und 170.000€.

0

Was möchtest Du wissen?