Mobbing wegen Tourette Syndrom. Wie soll ich damit umgehen?

7 Antworten

Du musst aktiv werden! Sag deinem Lehrer bescheid, damit er es im Unterricht unterbinden kann. Rede auch mit deinen Freunden, ob sie notfalls auch was sagen. Wenn das nichts bringt, geh zum Schulleiter, das ist ja wohl der größte Mist den man abziehen kann (sowas ist auch strafbar!) Alles Gute dir :-)

Bei mir war das auch mal eine Zeit lang so aber inzwischen kommen nur noch ab und zu ein paar dumme Kommentare, denn wenn du denen gegenüber so tust als wäre es dir völlig egal haben die irgendwann keinen Spaß mehr daran dich zu nerven... Ich weiss selber dass das schwer ist aber ich hab es auch geschafft, also schaffst du das auch ;) Lass dich nicht unterkriegen

Frag doch mal deine Lehrerin ob du oder sie einen Vortrag über die Krankheit halten kann, mit anschließender Fragerunde. Ich denke, dass viele mit der Krankheit überfordert sind und nicht wissen sollen, wie sie auf deine tics reagieren sollen.

das lachen der anderen drückt die Unsicherheit darüber aus. Das könnte euch allen helfen. Du bist nicht mehr so angespannt und deine Klassenkameraden fühlen sich nicht mehr so hilflos

Weiß deine Klasse schon dass es eine Krankheit ist? Du kannst nichts dafür und über eine Krankheit zu lachen wofür man nichts kann ist unmenschlich. Du könntest mit deinen Eltern reden, sodass deine Eltern mit deinem Lehrer reden kann und vielleicht kann ja dein Lehrer es deiner Klasse erklären und darüber reden? Ich weiß nicht aber ein Versuch ist es wert.

Was möchtest Du wissen?