Mitschüler machen mich fertig! Was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hey :)

Wenn dich die Jungs Beleidiegen,Ärgern, etc.Würde ich erstmal mit meinem Lehrer darüber Sprechen auch wenn er dich nicht sonderlich mag.Wenn Mobbing in der Schule geschieht, muss sich der Lehrer grundsätzlich darum kümmern. Deshalb solltest du mit dem Lehrer reden, wenn möglich in Begleitung einer Kollegin oder deiner Eltern, und ihn bitten, etwas zu unternehmen. Falls sich der Lehrer auch danach nicht darum kümmert oder dies ungeschickt angeht, kannst du dich an deine Eltern wenden. Ein weiterer Schritt ist dann, die Schulleitung (Schulhausleiter, Rektor) zu informieren. Es ist richtig und notwendig, bei Mobbing Hilfe von ausserhalb der Gruppe zu holen. 

Ein bisschen ist von einer anderen Website kopiert :)

LG Joyce0303

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie haben nur ihre Freude daran, so lange Du darauf reagierst.

Ich würde es wirklich ignorieren. Dann wird es ihnen zu langweilig!

Nur wenn ich besagte Leute alleine treffe, auf dem Weg zum Einkaufen, oder durch Zufall, würde ich sie mir zur Brust nehmen.

In der Gruppe sind die meisten immer stark - alleine sind sie feige!

Hast Du Freunde, Kontakte?

Hast Du mal überlegt, in einem Kampfsportkurs zu gehen? Oder zum Boxen?

Nicht nur, dass man sich danach körperlich besser oder stärker fühlt, sondern die positive Gemeinschaft mit anderen zusammen an einem Strang zu ziehen und für eine Sache zu kämpfen, macht viel aus.

Was die Schüler auf Deiner Schule betrifft, würde ich die Leute eiskalt ignorieren und darüber lächeln. Ich mache einfach locker den Unterricht mit, schreibe sehr gute Noten und gehe danach nach Hause!

Damals hatte ich in der alten Schule ähnliche Schwierigkeiten. Meine Lehrerin hat mir darauf folgenden Satz gesagt (Gedicht):

Drei Ackerstiere ging der Löwe einst an.

Sie standen drei

zu Einem Mann

da ward´nichts draus er ging nach Haus,

bis er sie jeden einzeln fand

und überwandt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja,selbst wenn der Klassenlehrer dich nicht mag und andersrum, würde ich es trotzdem sagen. der Klassenlehrer hat sozusagen mehr macht und da hören schon alle eher, als wenn du was sagst. Ansonsten zum Vertrauenslehrer oder zum Schulleiter gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach nichts tun und ignorieren ist definitiv falsch. Wer sich nicht wehrt wird zur leichten Zielscheibe. Der macht ja eh nix...

Als erstes solltest du an dem Problem arbeiten. Schuppen kann man einfachen Mitteln bekämpfen.
Wenn sie dich immer noch ärgern, dann hau denen auf die *****. Und zwar richtig! Du musst mit solchen Kids nicht argumentieren. Lass dir das nicht bieten. Wenn sie merken, dass sie bei dir auf eine Landmiene treten, dann lassen die dich auch in Ruhe. Ansonsten gleich nochmal aufs Maul.
Rangeleien in der Schule sind noch normal und ist deine Chance dich nicht unterkriegen zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir vorstellen wie Sch.... das ist.

Habt ihr in der Schule kein Vertrauenslehrer oder sowas?

Wenn nicht und dein Lehrer hilft Dir nicht ( vorrausgesetzt Du hast in um Hilfe gebeten) mußte machen,dann gehe eine Stufe höher, wende Dich an den Rektorund wenn das nicht hilft noch ne Stufe und Du gehst zum Schulamt.

Wichtig ist, Du verfolgst dein Ziel solange bis Du es erreicht hast.

Viel Glück Antrax

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind Jungs in der Pubertät (Denke ich mal)

Ich kann dir nur raten:

Versuch es zu ignorieren oder sprich mit dem Klassenlehrer.

Das geht vorbei ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?