mit WoW geld verdienen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Finde es immer wieder amüsant, wie viele Menschen schreiben ohne sich zu informieren.

  1. Der Verkauf an ist legal seitens des EU-Rechts.

  2. Widerrum ist der Verkauf von Seitens Blizzard nicht erwünscht.

  3. Man muss nur gewisse Klauseln in den Vertrag einbauen um einiges zu umgehen. Man muss hinweisen, das das Gold immer Eigentum von Blizzard Entertainment ist, zu jeder Zeit des Verkaufs. Mit ein bisschen Suchen findest du vorgeschrieben Klauseln was dies betrifft.

  4. Blizzard hat nicht wirklich viel handhabe. Das schlimmste was dir passieren kann ist, das sie deinen Account permabannen. Dafür muss aber eine Große Menge Gold im Spiel sein.

  5. Bei einem Bann kann man auch vor Gericht gehen. Es gibt immer wieder Fälle wo Blizzard Permabanns aufheben muss, weil ihre Handlung nicht in Relation mit der schwere der Tat liegt. Sprich bei kleinen Verkäufen.

  6. Ja es gibt viele Chinafarmer. Ja es gibt auch viele Deutsche Vertriebe, die Gold von Chinafarmern kaufen um es teurer zu verkaufen. Aber dagegen kann wenn überhaupt die Chinesische Regierung was unternehmen. Es gibt zu viele Wege um Sperren zu umgehen, das ihr euch über so was gar keine gedanken zu machen braucht.

  7. Antworten wie 15.000 € am Tag ohne jegliche Darschauung zäugen wohl eher von Unwissen und Leichtgläubigkeit.

  8. Eine Rechnung (Ich gehe von Botts aus, denn jeder größere Anbieter wählt den Weg des Bottens oder des Billigeinkaufs und Teurerverkaufs)z.B.:

Bot 1: Farmberufe mit sehr gutem Setup ~40.000 - 50.000 Gold am Tag, jeh nach Server und Fraktion.

Bot 2: Gleiches wie oben nur auf einem anderen Server ~40.000 - 50.000 Gold am Tag.

Bot 3: Gleiches wie oben nur auf einem anderen Server ~40.000 - 50.000 Gold am Tag.

Bot 4: Gleiches wie oben nur auf einem anderen Server ~40.000 - 50.000 Gold am Tag.

Ein halbwegs tauglicher PC hält das durch.

So nun sagen wir damit die erfarmten Mats alle sicher und schnell verkauft werden sendet man Mats in Höhe von 25.000 Gold auf die andere Fraktion. Sprich 25.000 - 15% Auktionshauskosten = 21.250 Gold.

Somit farmt man am Tag auf 4 Servern Horde/Allianz 150.000 - 185.000 Gold.

Hierzu sei gesagt, das man sehr breitgefächert farmen muss um alle Mats los zu bekommen und dies jeden Tag.

So macht man an nur einem Tag in Anlehnung der aktuellen Ebay-Preislage zwischen 150 - 185 €. Hierzu sei gesagt, das war eine sehr grob bemessene Rechnung, es zählen viele Faktoren mit rein.

  • Ah-Gebühren in WoW wenn man wenig Großabnhmer hat

  • Entstandener Zeitaufwand zum Einstellen und Verkaufen der Mats

  • Ebay-Gebühren bei erfolgreichem Verkauf

  • evtl. PayPal-Gebühren bei erfolgreichem Verkauf

  • und und und

  1. Bei dieser ganzen Rechnung beziehe ich mich auf einen Spieler, welcher gut im Umgang mit Botts ist. Andernfalls müsste er mehr beaufsichtigen und reparieren/ändern, als das der Bott zuverlässig und von der Umwelt unerkannt arbeitet. Hierzu sei gesagt, diese Möglichkeit ist jedem gegeben, der einen normalen beuf ausführt und seinen PC allene lassen kann. Mit den richtigen Botteinstellungen ist alles möglich, um diesen mehrere Stunden unbeafsichtigt zu lassen. Ihr seht.

  2. Was man noch erwähnen sollte, ist, dass man natürlich erst einmal Geld vorstrecken muss. 4 Accounts Classic - Cata ~85€4 = 260€ 4 Gamecards jeden Monat ~13€4 = 52€ Stromkosten jeh nach PC, Monitor etc. Und mit Pech und manchma Unwissen einen neuen Account, weil ein alter einen Permabann bekam. Dann ist das halt der Verlust 1 Botteinkommens, solange bis der neue Account ausgestattet ist. Sowie wieder 85€ für alle 4 Spiele Classic - Cata.

  3. Alles in allem ein schöner Nebenverdienst, aber es hört sich leichter an als es ist, denn es steckt wirklich sehr viel harte Arbeit dahinter. Man kann nicht erwarten, das man innerhalb von einem Tag sein Gold verkauft, geschweige denn in einer Woche oder einem Monat. Man muss sehr viel Werbung in eigener Sache betreiben, man muss auf vielen Servern aktiv sein um sein Gold breitgefächert zur Verfügung zu stellen.

Also an alle, die gerade denken "Nice so schnell so viel Geld". Denen soll gesagt sein. Das ihr abseits von eurer Arbeit nochmals täglich mehrere Stunden reinstekcen müsst. Es ist sehr zeitintensiv, aber bei richtiger Anwendung auch sehr lukrativ.

Also alles in allem hoffe ich viele Unklarheiten und Unwissenheit aufgeklärt zu haben.

PS: Ja ich mache dieses Schauspiel selber und rede aus Eigenerfahrung. Allerdings sehe ich es lockerer und habe es nur auf einen kleinen Nebenverdienst abgesehen. 300 € sind schnell im Monat zusammen. Und man kann nebenbei das Spiel genießen. Hierzu sei gesagt die 300 € gehen von 4 Botts aus, die täglich nur ~ 5 Stunden laufen und abzüglich Transaktionskosten und ähnliches.

Rechtschreibfehler sind den Lesern vorbehalten.

Helo5 15.02.2011, 13:27

Sry meinte 15.000€ im Monat nicht am Tag.

0
jojo75 17.02.2011, 16:30
@Helo5

was heißt denn "Farmberufe mit sehr gutem Setup" ? sry, bin noch noob. habe bisher nur die 10tage probeversion.

0

die "farmen" ingame gold und verticken das dann für richtiges geld zB bei ebay. ABER das ist von blizzard aus verboten und wenn sie dich ingame bei der übergabe erwischen biste dran. =) ansonsten kannste bei WoW auch durch LvLing Ruffarming etc geld erwirtschaften (dabei werden daten an den beauftragten weitergegeben und der zockt dann für dich) oder du lvlst halt schnell hoch und verkaufst die accounts!

Andrar 14.02.2011, 00:38

es ist sogar Betrug weil man nicht verkaufen kann was einem nicht gehört. Es unterliegt der Nutzungslizens als Teil der Software von Blizzard und wird kein Eigentum.

0

Chinafarmer.

Firmen die leute beauftragen tag ein tag aus gold zu farmen um es zu verkaufen.

Stundenlohn: Mieserabel Legal: Nein (Eigentum von Blizzard Entertainment)

Billig einkaufen, teuer verkaufen. ;)

Gibt aber auch viele andere Möglichkeiten. Das meiste Geld wird bei WoW durch den Verkauf von Accounts bzw. Charakteren gemacht.

das ist illegal und wer erwischt wird-auch beim kauf verliert seinen Zugang.

dashirn11 14.02.2011, 00:54

illegal? aha :D

0

als "richtiger" pro gamer habe ich gehört kannste da 15000 eur im monat einsacken...

beauftrag nen par hacker und lass die dir db rechte geben dann verdienste mehr xD

Was möchtest Du wissen?