Mit Tusche zeichnen- Welche Pinsel?

2 Antworten

mit einem feinen rundpinsel kannst du sehr genau malen... wie mit einem dünnen stift... probier mal einen strichmännchencomic oder ein daumenkino so zu malen.

ansonsten: wie du es am besten kannst. fürs tupfen eignen sich borstenpinsel. du löst die farbe dafür nicht so sehr auf, sondern nimmst nur ganz wenig vorne auf die borsten. vorsichtig auftupfen. mit dickerer farbe und feinem rundpinsel feine linien reinmalen, fertig ist das gebüsch. steine, hintergrund, wasser kann man ganz ähnlich gestalten

schau doch mal bei youtube.

oder: papier falten. mit borstenpinsel farbe dickflüssig anmischen, aufs papier tropfen, falten, wieder aufziehen, aus dem ergebnis phantasiebilder gestalten...

das geht mit wasserfarben, aber auch mit sogenannter zeichentusche (die man sonst mit chinesischen pinseln oder mit speziellen federn benutzt)...

gruss, pony

Es gibt extra Tuschefedern..

Was möchtest Du wissen?