mit Pattex Kleben statt Bohren eine Lampe an die Decke kleben?

8 Antworten

Hab damit 2 Regale an die wand geklebt; bombenfest, allerdings muss viel Fläche mit dem zeug beschmiert sein und man sollte nicht 2 ganz glatte Flächen miteinander verbinden , lieber mit schmörkelpapier etwas anrauen, habe diese Regale auch schon umgehangen mit starker hebelwirkung und draufhauen geht's ab .Hab allerdings eine rau gestrichene wand. Die Farbe ging mit dem Kleber ab, jedoch kein putz. Der Kleber ging auch vom Regal wieder ab .nochmal über die Stelle streichen und nichts zu sehen.ab ists, allgemein ist dazu zu sagen umso mehr kleber du an derFläche die die wand berührt anbringen kannstumso besser hält das zu klebende Stück, und nimm dir 2 min das teil so fest wie du kannst an die wand zu drücken. Ich bin zufrieden , würde aber keine Vtrinen oder so damit aufhängen,

Hi!

Also ich habe damit vor ca.6 Monaten so ne Metallschiene für Schiebegardinen an die Decke geklebt...hält bis jetzt bombenfest(obwohl der Kleber laut Verpackung eigentlich noch nicht mal für Metall geeignet war, wenn ich mich recht erinnere). Was man nur wirklich beachten muss, das keine Tapete auf dem Klebeuntergrund sein darf, das weiß ich, weil mein Regal mitsamt Tapete wieder runter kam ;)

Also ne Lampe hält das Zeug definitiv!! Auch 3 Jahre:)

Ich würde es sein lassen... ich war so 'mutig', und das Resultat: Lampe mit Putz kamen mir nach kürzester Zeit entgegen. Spiele lieber Zahnarzt, bohre ein bisschen :-) Wenn Du allerdings nackten Beton als Decke hast, könnte es halten... denn der seinerzeit gezeigte Trick, wo sich einer mit Pattex an den Schuhen an eine Decke geklebt hat, der ist nachgewiesenermassen echt. Doch es geht nur bei wirklich glattem Untergrund ohne jede Beschichtung.

Was möchtest Du wissen?