Mit LAN Adapter über Steckdose im Netzwerk des Nachbarn gelandet - wie das?

4 Antworten

am Zähler ist "normal" Schluß für das aufmodulierte Signal durch hohe Dämpfung, muß aber nicht zwingend sein, kommt immer wieder mal vor, das es trotz Zähler funktioniert

Abhilfe kannst du ganz leicht schaffen, indem du den Adaptern einen eigenen "Netzwerknamen" in den Einstellungen gibst (beide gleich) und nicht den Standardnamen nutzt und auch eine eigene Verschlüsselung für die beiden vergibst

damit haben die ein eigenes "Netz", können sich nicht mit einem anderen Netz verbinden und auch kein anderer (Nachbar) kann mit diesem Netz verbinden

Ich habe mir so ein Powerline Adapterkit besorgt um am PC über LAN in mein Netzwerk vom Router zu kommen. 

Das heißt also. Laptop->LAN-Kabel->Adapter...Strom...Adapter->LAN-Kabel->Router?

Bekomme allerdings nur Zugang über WLAN.

Ja was nun?

Als ich jetzt doch mal zu verschiedenen Zeiten am WE am Rechner saß,
merkte ich, dass ich doch eine LAN Verbindung habe und darüber auch
normal ins Internet kam. Als ich aber dann zufällig in den Einstellungen
vom Netzwerk war, stellte ich fest...das ist das vom Nachbarn und
seinem Router. Alle Verbingungsdaten waren für mich offen.

Ich würde eher vermuten, der Nachbar hat ein offenes WLAN, und dein Laptop hat automatisch darüber eine Verbindung hergestellt.

Komme nicht in mein Netzwerk aber in das des Nachbarn...das muss doch der gleiche Stromkreis sein oder?!

Ja. Wenn hier tatsächlich eine Verbindung über PowerLine hergestellt wurde, ist die Steckdose falsch verkabelt und läuft auf den Zähler des Nachbarn.

Möglicherweise sind die Phasen Eurer Wohnungen gekoppelt. Dann kann so etwas passieren.

LAN Verbindung ins Zimmer bekommen?

Hallo ich brauche eine LAN Verbindung in mein Zimmer ich habe aber keine LAN Steckdose und kann auch kein LAN Kabel in mein Zimmer legen, kann ich durch eine Fritz!powerline oder irgend was anderem einen LAN Zugang bekommen, ich habe gesehen das unten bei einem Fritz!Wlan repeaters eine LAN Zugang ist, könnte ich das mit meinen Computer verbinden, das er LAN bekommt?

...zur Frage

Router an steckdosenleiste?

Ich fange direkt an: Bei Powerline d-lan Adaptern oder Kits ist es ja so, dass man diese direkt in die Steckdose stecken sollte und nicht in die Steckdosenleiste. Nun meine Frage: ist dies bei w-lan Routern egal oder genauso?

Danke im Voraus LG Leroy

...zur Frage

Funktioniert Powerline bei diesen Vorraussetzungen?

Unser Router(und dementsprechend die Stekdose an der der Powerline Adapter hängen würde) ist komplett am Sicherungskasten vorbei direkt an unserem Hauptverteiler angeschlossen. Wenn ich jetzt den 2. Adapter im Obergeschoss an eine Steckdose anschließe, die durch ne Standartsicherung geht, kommt das Dlan Signal dann trotzdem oben an?

...zur Frage

Muss Ethernet (Powerline) im gleichen Stromkreis geschehen?

Ich möchte eine Powerline aufbauen und bin mir nicht ganz sicher was die Voraussetzungen angeht. Ich habe herausgefunden das die Steckdose von wo das Signal aus anfangen soll und die Steckdose wo das Signal enden soll, in zwei verschiedenen Stromkreisen sind. Sie gehören beide dennoch zum gleichen Zähler. Ist Ethernet dann noch möglich?

Ich bedanke mich an alle Antworten im Vorraus!

...zur Frage

Kann ich einen fremden Powerline Stecker für mein Fritz Powerline Netzwerk verwenden?

Hi, wir haben zu Hause ein Powerline Netzwerk mit Fritz Powerline Steckern und ich würde gerne einen günstigeren Powerline Stecker (z.B. von TP-Link oder so) kaufen. Kann ich den in das vorhandene Powerline Netzwerk aufnehmen, oder muss ich 2 kaufen und einen am Router anschließen, um ein TP-Link Powerline Netzwerk zu erstellen?

...zur Frage

Ist es möglich die Fritz powerline 540E als WLAN Repeater zu nutzen?

Ich habe mir über eine Poweline Brücke und ein LAN Kabel meinen PC an den Router angeschlossen und das funktioniert auch super. Allerdings (da es sich um eine Brücke handelt) wird der Powerline Adapter bei meinem Smartphone als eigenes Netzwerk angezeigt. Und damit bleibt mein Smartphone auch verbunden wenn ich mich durchs Haus bewege und das WLAN Signal der FritzBox zeitweise je nach Standort wesentlich stärker ist als die Verbindung zum Powerline Adapter. Außer natürlich ich wechsle selbst auf meinem Smartphone das Netzwerk was aber mit der Zeit ziemlich nervt. Bei meinem Laptop ist das selbe der Fall.

Daher meine Frage ob man den Powerline - Adapter 540E auch als WLAN Repeater nutzen kann und er somit auch nicht mehr als eigenes Netzwerk dargestellt wird.

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?