mit dem kiffen aufgehört und jetzt müde

5 Antworten

ich hab außer kiffen gar nichts anderes ausprobiert. bin da reingerutscht durch ein paar freunde, die gekifft haben, so wie das eben ist. hab dann angefangen mit ihnen zu rauchen, zunächst nur am wochenende und dann auch unter der woche, irgendwann auch alleine. hab das die ganzen 3 jahre runtergespielt, von wegen gras ist kein droge usw. aber von einem tag auf den anderen hab ich mir gedacht, dass das nicht normal sein kann, wenn man sich fast täglich in zustände versetzt. und jetzt nach dieser woche merk ich auch, dass mit gras echt nicht zu spaßen ist und dass es alles andere als harmlos ist. ich denk auch, dass ich den absprung schaffe, hab zwar noch viele freunde, die kiffen, aber ich hab eigentlich eine ganz gute durchsetzungskraft :). ich denk, das wichtigste ist erstmal, dass man es selbst begriffen hat. danke für die antworten :)

Das hört auf, dauert halt seine Zeit, wenn du 3 Jahre lang durchgängig geraucht hast! Versuch mal rauszukommen und deinen A... hochzukriegen;)! ... Wenn du träge bist, unternimm was, geh mit Freunden raus oder geh Joggen oder sowas,...das hilft;) Und nach ner Zeit geht s wie von alleine wieder!

hmm... Denke durch das dauernde Kiffen hat sich dein Körper daran gewöhnt und das sind einfach Entzugserscheinungen die deinen Körper belasten, dich also müde machen... Da müssten wir aber nen Profi fragen :D

Das hört irgendwann auf. Dein Körper muss sich jetzt erst mal an die "neue" Situation gewöhnen. Dauert ein bisschen, geht aber weg. Versuchs mal mit Sport. Wenn du draussen z.B. joggen gehst, wirste wach, dein Kopf wird frei und du kriegst neue Energie.

Wir haben gerade das Thema Opiate im Biologiekurs durchgenommen. Dabei kam auch zur Sprache, dass auch Marihuana bei jedem Menschen anders wirkt und dass dementsprechend auch die Nebenwirkungen nach dem Entzug anders sind. Auch wenn das Zeugs nicht wirklich süchtig macht muss sich dein Körper erstmal dran gewöhnen wieder ohne zu leben ;). Ich finds super, dass du den Absprung geschafft hast! Mein Cousin kifft seit Jahren und hat es geschafft sich von einem erfolgreichen jungen Mann zu einem betreuungswürdigen Wrack herunter zu wirtschaften! Natürlich hat das nicht nur mit dem Zeugs zu tun, aber das war der Auslöser für eine schwere Psychose!

Was möchtest Du wissen?