Mit 5 Ziffern zwei unterschiedliche Zahlen bilden?

3 Antworten

Hinweis: Mach was mit den Ziffern, die nur eine Differenz von 1 haben, und stell die ganz hinten an die Zahl.

Aber es ist ja bei den Ziffern 1 und 2 die Differenz 1 und auch bei den Ziffern 7 und 8. Wenn ich also 7 und 8 nach hinten stelle, dann bekomm ich ja zum Beispiel 21578 und 21587 raus und der Abstand beträgt ja 9. 

1
@gurkensalat7

Hmmm... hast recht... das ist jetzt echt nervig weil ich die Loesung finden will :)

 2;1;7;5;8 - ob es einen Grund gibt warum die Zahlen nicht der Reihenfolge nach geschrieben sind?

1

Hallo,

es klappt mit einem Trick:

58*217=12586

12586+1=12587

Herzliche Grüße,

Willy

Müssen in beiden Zahlen alle 5 Ziffern benutzt werden, also keine doppelt?

Ja, es müssen alle 5 Ziffern verwendet werden.

0

Und dürfen Sonderzeichen vor oder zwischen den Ziffern verwendet werden, zum Beispiel ein Komma oder minus oder so...?

Oder wirklich nur 2 fünfstellige natürliche Zahlen, deren Differenz 1 beträgt?

Dann kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, dass das lösbar ist.

1
@Rubezahl2000

Nein, ich denke nicht, dass Sonderzeichen verwendet werden dürfen. Zumindest steht in der Angabe nichts davon. Das Beispiel besteht aus mehreren Unterpunkten wie z.B.: zwei Zahlen zu bilden, deren Summe möglichst groß ist. Das war ja noch leicht und ohne irgendwelche Sonderzeichen machbar, aber zwei Zahlen zu finden, deren Abstand nur 1 beträgt, schaffe ich nicht. 

0

Was möchtest Du wissen?