mit 30 doch nichts erreicht im Leben?

7 Antworten

Hauptsache man lebt, finde ich. Ich finde nicht, dass ein großes Haus, ein teueres Auto, Markenartikeln etc., so wichtig sind. Man sollte immer das Beste aus seinem Leben herausholen und einfach die zur Verfügung stehende Zeit genießen und das kann man, unabhängig von Verdienst. Schließlich weiß man nicht, ob man unbedingt glücklicher wird, wenn man dies und jenes hat. 

Das Leben ist zu schade um ständig nachzudenken, was man alles erreichen könnte. Im Prinzip lebt es sich mit ein Haus, wie auch mit einer Wohnung. Das wichtigste im Leben ist doch, dass man gesund ist. 

Das Leben ist auch schön genug. 

Meine Meinung ist, dass man sich mit niemanden vergleichen soll.

Man möchte ja nicht das Leben eines anderen kopieren, sondern sein eigenes leben und jammern lässt es sich auf jedem Niveau ;-))

Gestern war Holz, morgen ist Asche, doch heute brennt das Feuer....

.....wie der Indianer zu sagen pflegt ;-))

Alles andere ergibt sich.

Alles normal! Wichtig ist es, das du dich glücklich fühlst. Wenn nicht, hast du immer noch genügend Zeit in deinen Leben etwas zu (ver) ändern!

Was möchtest Du wissen?