mit 17 zum psychologen?

14 Antworten

Problem ist, das Krankenkassen erstmal prüfen, ob die Therapie notwendig ist, dazu bedarf es meist einem Antrag, und den müssten die dann wohl unterschreiben, weil du ja nicht der Versicherte bist, vermutlich. Und dann kommt irgendwann ein Brief, der garantiert nicht an dich Adressiert ist, mit dem Ergebnis, was davon nun übernommen wird, und ob überhaupt. Also werden sie es auf jedenfall mitbekommen.

du kannst mit jedem alter zum psychologen. allerdings wird das nciht nur eine sitzung. sondern über einen mehreren zeitraum mehrere. und meinst du nicht, dass es auffällt, wenn du zu einer bestimmten uhrzeit an einem bestimmten tag immer wieder für eine bestimmte zeit mal eben verschwindest? sags deinen eltern, wo ist denn das problem?

Du kannst nat immer zum Psychologen gehen. Ich weis aber nicht, ob das geht, ohne das deine Eltern das erfahren, so eine Behandlung kostet schließlich auch Geld.

Täter war zum Tatzeitpunkt minderjährig( 17 ) inzwischen volljährig. Da er Schule macht und kein Geld hat - haften seine Eltern bezüglich Schmerzensgeld?

...zur Frage

mit 17 in ein anderes bundesland ziehen?

Hallo ich bin 17 und werde ende April 18. ich wohne in Baden-Württemberg bei meiner Mutter, aber würde lieber nach in die umgebung von Münster ziehen. wenn ich da einen Job finde ging das schon mit 17 und was muss man dabei beachten?

...zur Frage

Warum merken manche nicht wenn man es nicht ernst mit ihnen meint?

warum merken manche Frauen (meist in alter von 17-22 Jahren) nicht wenn ihr Freund es nicht ganz ernst mit ihnen meint und Posten dann noch schöne Bilder von ihrer tollen Beziehung etc.?

...zur Frage

können mein Freund (volljährig) und ich (minderjährig) ohne die Einverständniserklärung meiner Eltern in ein Hotel einchecken wenn die Buchung über ihn läuft?

Mein freund, der bereits volljährig ist, und ich , leider immernoch minderjährig -.-, wollen zusammen in Deutschland für 1-2 Nächte ein Hotel buchen. Er würde alle Kosten auf sich nehmen, es buchen usw. Ich sehe zwar für die meisten aus wie 17-18, aber wenn die Mitarbeiter an der Rezeption nach Ausweisrn fragen müsste ich ihn ja trotzdem vorzeigen und sie wüssten klar, dass ich nicht volljährig bin. Darf ich trotzdem mit ihm/nach ihm einchecken, ohne eine Einverständniserklärung meiner Eltern?

...zur Frage

Ist es normal so behandelt zu werden in meinem Alter?

Als 17-18 Jähriger wie ein Kind behandelt zu werden von den Großeltern... Ist das normal? Es nervt.

...zur Frage

Notarzt? Eltern?

Wenn wein Notarzt von einer Person gerufen wird und diese noch minderjährig ist d.h. 17 (also schon fast volljährig). Und diese Minderjährige Person es ist die behandelt werden muss. Müssen das dann die Eltern erfahren ? Haben die Notärzte auch Schweigepflicht ? Würde mich interessieren...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?