Mit 16 jahren (männlich) haarausfall?

3 Antworten

Es gibt Leute die schon relativ jung, mit 20 oder so anfangen kahle Stellen zu bekommen. Zu viele Pflegeprodukte können dünnes Haar weiter ausdünnen oder durch gebrochene Spitzen usw dünner erscheinen lassen - wirklich kahle Stellen kommen aber von genetischer Seite, so super aggressiv sind die Pflegeprodukte nämlich auch wieder nicht.

Wirklich was dagegen tun kann man nicht - auch wenn die Werbung und Industrie dir etwas anderes erzählen wollen wird. Aber ich wette es dauert nicht lange und du hast hier einen Haufen kurioser Geheimtipps drunter stehen ...

Wenn das Haar nur dichter aussehen soll, sprich mit deinem Friseur, der bekommt diese Frage sicher tagtäglich zu hören ;)


Viel kann man gegen Haarausfall eigentglich nicht machen, aber ich hatte es auch 'ne Zeitlang das  mir extrem viele Haare ausgefallen sind und ich mir sorgen gemacht habe.Die Wachsen ja eigentlich auch wieder nach. Ich bin auch 16, Dusche fast jeden Tag  und wasche meine haare und ich habe auch keine Glatze bekommen.

Also ruhig Bliut - geht wahrscheinlich wieder vorbei :D

Schau dich mal nach Speziellem Shampoo um und such mal einen Arzt auf, da der dir bestimmt ein Shampoo zeigen kann das dir hilft nicht bei deinem 17. geburtstag mit glatze dazustehen ;)

Extremer haarausfall, woran kann es liegen?

Ich bin weiblich und bin 17 jahre alt. Habe mittellange haare und diese meistens zugebunden, weil ich haar ausfall habe und es auch nicht mag, wenn die haare im weg sind. Ich hab seit ca 2 jahren haarausfall. Habe mir vor einem jahr die haare ganz kurz geschnitten, weil sie vom färben kaputt waren und ausfielen. Danach war das haarausfall problem größtenteils weg, jetzt sind sie aber wieder viel gewachsen und der haarausfall ist wieder schlimmer. Dadurch das meine haare fast durchgehend zu sind, kann ich wenn ich duschen gehe und haare wasche beim kämmen mit den fingern viele haare rausziehen. Das kommt mir sehr viel vor. Hatte auch öfters beim Duschen eine ca 2mm dicke,, Strähne " in der hand. Aber habe mir die ausgefallen haare mal angesehen und es scheint dass sie von der Kopfhaut ausfallen und nicht einfach nur abbrechen. Habt ihr eine Ahnung woran das liegen könnte? Ich nehme die pille seit ca 1 jahr. Und war auch lange nicht mehr beim arzt, habe angst dass es was ernsthaftes sein kann.

...zur Frage

Ist das Haarausfall/hilfeeeeeee?

Ich habe vorne dünnes Haar, um Bade Zimmer sehr ich leicht meine Kopfhaut, ist es Haarausfall oder nur dünnes Haar ?

...zur Frage

Haare Abends noch kurz ausspülen?

Soll ich meine Haare Abends nochmals ausspülen? Die Haare Wasche ich einfach bereits am Morgen. Doch täglich benutze ich Wax und etwas Spray.. jetzt frag ich mich ob ich die Haare Abends nochmals ausspülen soll oder einfach lediglich jeweils am Morgen?

...zur Frage

Problem: Dünnes Haar und Kopfhaut sichtbar

Hey Leute, bin auf der suche nach wirksamen mittel gegen dünnes Haar oder Haarausfall bzw. "immer sichtbarer werdenden Kopfhaut". Habt ihr Tipps für mich oder hat schonmal jemand Erfahrung mit nem Haarpflegemittel gemacht?

...zur Frage

Ist es normal wenn man die Kopfhaut sieht? Ist es Haarausfall?

Hi Leute ich habe folgende Frage unswar ich bin16 Jahre wollte wissen ob es normal ist das mir täglich viele Haare runter fallen ich weis icht wie viele aber sind sicherlich schon viele und ich bin erst 16 jahre und wenn ich so durch meine haare gehe dann sehe ich immer meiner Kopfhaut ist das auch normal ?

Und wo kann ich das mal untersuchen lassen bei welchem artzt weil richtige angst weil ich meine harre täglich style , wasche und föhne nicht das es vom diesem vorgang kommt.

...zur Frage

Haarausfall oder ist das was anderes?

Hey,

ich habe zurzeit extrem viel haarausfall, wenn ich einfach mit der Hand durch meine haare gehe hab ich ein ganzen Haar busch in der Hand.

ist das normal oder ist das irgendein Hinweiß von einer Krankehit?

ps: Bin mädchen, 16 Jahre

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?