Sind das Milben beim Wellensittich?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

bitte nie in Eigenregie die Vögel mit irgendwelchen Antiparasitenmitteln behandeln! Bei Verdacht auf Ungeziefer immer erst einen vogelkundigen Tierarzt konsultieren. Nicht alle Mittel aus dem Zoohandel sind ganz ungefährlich, und der gute Tierarzt kann sowieso bessere Mittel verschreiben. Da nimmt man meist besser ein Kontaktgift, was nur 2-3 mal aufgetragen werden muss.

Aber vermutlich hat dein Welli keine Milben, sondern Federkiele, d.h. neue Federn wachsen nach, stecken aber noch in den Hülsen. Sieht es so aus:

http://www.birds-online.de/gesundheit/gesgefieder/mauser.htm

(wie bei den Vögeln unten)? Dann ist alles ok. Grabmilben hingegen erkennt man an gelblich-weißlichen Belägen am Schnabel, manchmal auch an Augen und Füßen.


Ich nehme mal ganz stark an, du meinst Federkelche. 

Dem Vogel wachsen einfach nur neue Federn auf dem Kopf. :)

Das sieht erstmal komisch aus, ist aber ganz normal. Alle Federn, die in der Mauser ausgefallen sind,müssen wieder nachwachsen. Auch auf dem Kopf. 

Also keine Sorge. 

Und Milben würdest du gar nicht sehen. Die sind zu klein. 

Hallo madina,

Wie schon gesagt sind das keine Milben es wachsen nur neue haare ich würde dir so nen zeug nicht empfehlen da es schlecht für Tiere ist.!
Ps: deine wellis sind süß

LG cansu

Hallo Cansu korayshi,
Erstmal vielen Dank für deine Antwort! Ich weiß das mein welli süß ist!!

LG

0

Was möchtest Du wissen?