Mikrowelle: Darf man farbig-bedruckte/bemalte Tassen in der Mikrowelle benutzen?

12 Antworten

Wenn es nicht gerade ein metallisches Golddekor ist. Schlimmstenfalls sprühen Funken. Ich benutze in der Mikrowelle regelmäßig Twist-Off Gläser zum Kochen und Einkochen. Solange die Lackierung der Deckel intakt ist, geht das wunderbar.

Normale Teetassen machen nichts aus. Sind ja aus Keramik und bei über 1000° gebrannt. Aber vorsicht bei Goldrändern von Tassen und auch auf Tellern. Das blitzt und knistert ganz plötzlich auf. Sollte man sofort ausschalten, wenn man das bemerkt.

Kommt auf die Farbe drauf an. Ich hatte mal eine Tasse mit Metallfarbe, die ich in die Micro gestellt habe, das hat nur so gefunkt und die Farbe bekam Risse, sah aus wie ein Netz. G.Elizza

Was möchtest Du wissen?