Meine Nachbarin will etwas von mir, was tun?

6 Antworten

Du solltest ihr nicht aus dem Wege gehen, sondern sie ansprechen und ihr klar machen, dass du sie als Nachbarin schätzt . Du aber in einer festen Beziehung bist die dir wertvoll ist. Also erst mal mit ihr reden.

Erzähl ihr einfach, dass du eine Freundin hast, wenn es auf ein solches Gespräch kommt. Ansonsten bleibe freundlich, aber reserviert. Kurzer Gruss und das soll es dann auch gewesen sein. Mit der Zeit wird sie es merken, dass du keinereli Interesse an ihr hast. Wenn sie dich in ein Gespräch verwickeln will, dann hast du keine Zeit.

Du hättest beim Thema "Freundin" ruhig die Wahrheit sagen können und ihr klar machen das du trotz deines Singledarseins kein Interesse an ihr hast. Wenn dies von ihrer Seite so offensichtlich ist und du:

überhaupt nicht mein Typ. Nicht einmal einen ONS würde ich mir antun.

so dazu stehst ist doch alles klar.

Die Wahrheit ist zwar manchmal hart aber nur so schaffst du klare Verhältnisse und ihr könnt in Frieden weiterleben.

ich  gestehe,  dass ich  in  Anbetracht  der Aufdringlichkeit Deiner Nachbarin  schmunzeln  muss  ^^ .

Grüß  sie  weiterhin  im  Treppenhaus -  aber lass  Dich  auf  kein  Gespräch  ein. Und  wenn  sie  Dir eine Diskusion  ans Knie nagelt  -  dann  solltest  Du  recht  deutlich  werden  und  ihr  klipp  und klar  sagen,  dass  sie  Dich  zufrieden  soll. Hilft  das auch  nichts,  dann  ignoriere  diese Person  einfach.

lade ne heisse bekannte/arbeitskollegin zu dir nach hause ein, die soll mal kurz die freundin spielen und deiner nachbarin die tür öffnen (oder etwas ähnliches). dann sollte ruhe sein.

Was möchtest Du wissen?