meine Mutter sagt ich sei undankbar

2 Antworten

Vielleicht fühlt sie sich im Haushalt vernachlässigt. Was auch immer es ist, sie scheint aus irgendeinem Grund wütend auf dich zu sein.

Spreche einmal mit ihr und mache ihr klar, dass es sich auch verletzt, wenn sie solche Dinge sagt, Versuche herauszufinden, warum sie so ist.

Sprich sie ma darauf an, und versuche herauszufinden warum das so ist.

Mein Freund sagt mir dauernd dass ich zu dick bin, wie soll ich darauf reagieren?

Mein Freund sagt mir dauernd dass ich speckig bin. Ich bin ca. 1,70 groß und wiege 61 kg. Ich habe einen großen Hintern aber sonst nicht wirklich viel Speck. Ich bin zufrieden mit meiner Figur und es verletzt mich sehr dass mein Freund das dauernd sagt. Wie soll ich darauf reagieren?

...zur Frage

Bitte Helfen! Meine Eltern sind so undankbar!

Hallo :) Erstmal ich bin 15 Jahre alt

Meine Eltern sind so undankbar Ich putze echt regelmäßig das Haus und gebe mir echt Mühe dabei, heute hatte ich keine Schule und hab mir gedacht dass ich das Haus putze und mir wirklich mühe gegeben, ich war soo glücklich danach und hätte erwartet dass meine Eltern glücklich ein Danke sagen aber nein

es kam: Was hast du gemacht? Ich sehe gar nichts, hier ist nichts sauer gar nichts

Ich war so fertig und es hat mich verletzt was die da gesagt haben

Es ist nicht das erste mal und ich weis einfach nicht was ich machen soll :( -mit ihnen zu reden bringt auch nichts

...zur Frage

ihre Mutter ist Alkoholikerin, wie kann ich helfen?

mein Sohn (18) hat eine Freundin (15). Sie sind schon recht lange zusammen, also bitte keine Kommis zum Altersunterschied.

Nennen wir das Mädel Lea.

Lea hat grad einen astreinen FOR Abschluß hingelegt und will daheim raus.

Ihre Mutter ist alkoholkrank. Heißt: es ist nichts im Kühlschrank, es ist kein Geld da um auswärts zu essen und die Bude sieht aus wie Sau.

Lea hat einen Termin beim Jugendamt gemacht. SIE war da- die Mutter nicht. Ohne Aussage der Mutter passiert nichts. Und nun?

Lea ist zu alt, als daß das JA daheim vorbei schauen würde (wurde ihr so gesagt). Wie kommt sie denn nun weiter, wenn ihre Mutter sich nicht bewegt?

Am Liebsten würde ich Lea herholen, geht aus rechtlichen Gründen nicht. Ihre Mutter sagt dazu "du darfst nicht weg, ich brauche die Kohle".

Wie weiter verfahren?

...zur Frage

Ich bin verzweifelt und trostlos kann mir wer helfen?

Ich bin seit etwas mehr als 2 Monaten mit meinem Mädchen zusammen und ich verzweifel.. Ich weiß nicht was ich tun soll oder wie ich reagieren soll oder sonstwas.

Sie ist das tollste Mädchen in meinem Leben und ich hatte nie.. NIEMALS solche Gefühle für jemanden. Sie macht mich glücklich!! Überglücklich!

Jedoch gibt es einige Komplikationen wie zb das sie mich dauernd ignoriert, die Stimmung komisch ist, sie mich ab und zu komisch behandelt usw. Das Problem ist ich weiß nicht wie ich womit umgehen soll ohne das sie falsch reagiert oder sonstiges. Sie hat aspeger Autismus (heißt das so? Hoffe ihr wisst was ich meine)

Ich bin unsterblich in sie verliebt.. du es zeigt mir ab und zu auch das sie mich sehr sehr liebt aber dann kommt wieder irgendwas wo es dann eskaliert weder sie noch ich wollen das. Aber ich weiß nicht was ich tun soll da ich nie jemand hatte mit Autismus.

Ich Rede mit ihr da nicht gern drüber da sie dann denkt ich würde es als eine Behinderung sehen wie oft ich ihr auch sage ich sehe es nicht so. Sie will einfach wie eine normale Person behandelt werden und das kann ich verstehen aber so oft tut mir diese Stimmung zwischen uns weh aber ich habe das Gefühl sie versteht das nicht. Ich will sie nicht verlieren.. Ich will sie für immer behalten und ich will das sie glücklich ist.

Ih habe dass Gefühl andauernd um alles zu kämpfen. Ich habe so viel gekämpft bisher. Manchmal könnte ich einfsch nur noch weinen:c ich weiß einfsch nicht mehr weiter.

Sie ist die erste bei der meine Mutter auch sagt uch soll sie mir gut halten da sie ein tolles Mädchen ist. Und sowas hab ich auch noch nicht erlebt bei meiner mom😅

Das alles ist wirklich sehr anstrengend und nervenzerreißend aber ich will sie nicht aufgeben. Klar habe ich es in der Hinsicht nicht leicht. Und ich bezweifel nicht das sie es nicht leicht hat. Aber ich will sie nicht verlieren. Ich sehe darin auch keinen Grund da keine Beziehung egal unter welchen Umständen immer leicht ist

An die die mir helfen wollen, sich dafür interessieren und fragen haben bin ich jederzeit da um alles zu beantworten und ein dickes Dankeschön an euch♡

MfG Thommy♡☆

...zur Frage

Was sagt man an zu Fronleichnam zu der Verwandtschaft

Was sagt man an Fronleichnam der Tante, der Ihre Mutter verstorben ist ? Weil ich denk das es ihr besonders dran liegt das man ihre Mutter nicht vergisst.

...zur Frage

Wie kann ich aufhören so an mir zu zweifeln in der Beziehung?

Hallo!
Mein Freund (m,16) und ich (w,19) sind seit 5 Monaten zusammen und eigentlich super glücklich. Dennoch mache ich mir ständig Gedanken darüber, ob ihn bestimmte Verhaltensmuster an mir stören. Ich muss zugeben, dass ich doch ziemlich schwierig bin. Ich bin ziemlich anhänglich, hab übertriebene Angst verlassen zu werden, bin schnell verletzt, weine viel und mache mir oft Sorgen um ihn. Das hat viel mit meiner vorigen Beziehung zu meiner Ex-Freundin (bin bi) zu tun, die sehr schlimm für mich geendet hat. Sie hat mich mehr oder weniger betrogen, ständig Mist gemacht (viel Alkohol, Drogen, Magersucht) und die Beziehung beendet als es mir sehr schlecht ging, weil ich ihr zu anstrengend war. Ich weiß, dass das mein Verhalten meinem Freund gegenüber nicht rechtfertigt, aber es lässt sich nicht so einfach abstellen. Er sagt, es stört ihn nicht und er findet mich nicht anstrengend, aber er redet auch echt kaum über seine Gefühle. Hat jemand Tipps wie man sich zusammenreißen kann, wenn man anhänglich wird oder sich wegen Kleinigkeiten verletzt fühlt? Ich will unbedingt damit aufhören, nochmal kann ich nicht jemanden wegen meinem Verhalten verlieren. Ich liebe ihn so sehr und mache mir mal wieder viel zu viele Sorgen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?