Meine Mutter ruft mich jedentag an (aus Sorge) seit meinem Auszug. Wie geht man damit um?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

besuch sie mal und klär das persöhnlich, das du jetzt erwachsen bist, das du dein eigenes leben leben willst, das du groß genug bist, das sie loslassen muss (auch wenns schwerfällt) und das sie ihre arbeit als mutter gut gemacht hat (WICHTIG!)

lad deine eltern als nette geste mal auf ein essen ein, am besten selbstgekocht, das zeigt deine selbstständigkeit. und räum alles schön auf!! zeig ihr, das du sie noch brauchst, aber nun auf eine andere weiße, nichtmehr als erzieher, sondern als ratgeber.

das wär auf jeden fall wichtig. du musst sie halt oft irgendwie einladen zu ein kaffee, um sie auf den laufenden zu halten und ihre neugier zu stillen. das wird schon. gute(!) mütter sind immer so ;)

Wow - ich frage mich, wie ein junger (?) Mensch des männlichen Geschlechtes dermaßen verständnisvoll auf ein solches Problem reagieren kann. Ich glaube, dein Kommentar trifft das Problem haargenau.

0

Du ahst beide Daumen von mir oben!!!!

0

ui ui ui , das ist ja echt krass... sag ihr mal, daß du versprichst sie ein mal pro woche anzurufen und du diese ständige kontrolle auch nicht mehr aushalten kannst. vielleicht wird sie das ein bisschen kränken, aber da muss sie durch. das erinnert mich an krankhaft eifersüchtige ex-freunde...

Du steckst in einem klassischen Dilemma. Auf der einen Seite stehen Deine Interessen, sich auf eigene Füße zu stellen und nicht immer die Mutter anrufen zu müssen und auf der anderen Seite steht das Interesse Deiner Mutter, möglichst engen Kontakt zu Dir zu halten und immer zu wissen, wann Du wo bist. Du wirst Dich nicht daraus lösen können, ohne Deiner Mutter weh zu tun. Am besten, Du setzt Dich mal mit ihr zusammen und redest mit ihr, dann könnt ihr euch auf einen Kompromiss einigen. Dazu ist es aber sehr wichtig, dass Du weisst, was Du willst und was Du gerne bereit bist, ihr anzubieten. Nur Mut, Du musst Dich abgrenzen!

An alle Mütter: Was macht ihr mit euren bzw. was machen eure 5-jährigen Kinder nach der KITA?

Trefft ihr euch mit anderen Familien ? Geht ihr etwa JEDEN Nachmittag in den Zoo oder auf den Spielplatz ? Oder haben die Großeltern die Kids am Nachmittag immer ?

Und ganz besonders: Was macht ihr bzw. was macht das EINZELkind am Nachmittag ?

Herzlichen Dank für alle Beiträge !

...zur Frage

Polizei ruft wegen schwester an?

Die Polizei hat bei uns zu Hause angerufen ich war alleine da meine Mutter war im Fitnessstudio und sie haben gesagt dass sie Meine Schwester bei ihnen haben und meine Mutter soll sich dort melden. Jetzt habe ich Angst was mit meiner Schwester War und ich weiß noch nicht wann meine mutter nach Hause kommt.

...zur Frage

Von bff Mutter sehr streng?

Von einer meiner Freundinnen ist die Mutter Sehr streng ihr Eltern sind geschieden und sie hat kein Kontakt zu ihr Vater also kann sie nicht zu ihm,
Die Mutter will dass sie sie anruft wenn sie nachhause geht sonst ruft sie unsere Lehrerin an und fragt wo sie ist,oder sie darf erst mit 15 Achterbahn fahren oder sie darf auch nicht reiten lernen,sie muss auch stundenlang Lernen .viele denken ihre Mutter hatte mal ein Kind was jetzt tot ist und sie ist deshalb so streng was aber keiner weiß oder ihr ist mal was schlimmes passiert als Kind.
Findet ihr sie ist zu streng?
Ps:ich habe die frage für meine Freundin geschrieben und sie ist 13

...zur Frage

Ich habe meine Mutter enttäuscht. Wie kann ich dies wieder gut machen?

Ich bin gestern Abend viel zu spät nach Hause gekommen. Meine Mutter hat sich total sorgen gemacht. Sie ist jetzt total enttäuscht von mir, weil ich ihr nicht geschrieben habe das ich so spät komme. Hat jemand Ideen um dies wieder gut zu machen

...zur Frage

Mutter übertreibt total über Ausgehen?

Hey, meine Mutter macht sich übertrieben sorgen, wenn ich mal zwei Stunden nach der Schule oder am Wochenende weg bin. Am Tag! Ich gehe fast nie feiern, weil viele meiner Freunde nicht 16 sind. Abends bin ich auch nie nach 21 Uhr zu hause. Ich sage ihr auch immer, dass ich weg gehe. Es nervt und das ist JEDES Mal, dass sie anfängt: Ich habe mir soo viele Sorgen gemacht blabla,, (bin Einzelkind)

Beispiel: Ich bin von 15 Uhr bis 17 Uhr in der Stadt. Gleich wieder: Sorgen Sorgen.. Ist das denn normal? Als ich ihr das gesagt habe, meinte sie: Rede keinen Unsinn..

Bin gespannt auf eure Meinungen und was ich vielleicht machen kann. :) PS: Ich bin nicht undankbar, ich habe sie lieb und schätze es, eine Familie zu haben. Aber in solchen Situationen fühle ich mich total komisch und eingeengt. Ich bin doch keine fünf mehr.. LG

...zur Frage

Mutter ruft ständig auf der Arbeit an! Was tun?

Meine Mutter ruft mich seit neuem ca. 4 Mal (gestern 5) am Tag an, weil sie jetzt oft allein mit den Kindern zu hause ist und es nicht auf die Reihe bekommt. Sie jammert rum, erzählt mir wie schwer es ist, wie schlimm alles läuft und sagt oft ich solle frei nehmen und nach Hause kommen, wegen dies oder jenes...

Ich will den Stress nicht mehr! Ich kann den Anruf nicht ignorieren, weil die Nummer auf der Arbeit kommt und es dann meine Mitarbeiter auch mitbekommen...

Was kann ich dagegen tun? Ich habe keine Lust den ganzen Tag in Sorge zu sein, was für Probleme sie hat! Ich kann mich so nicht auf meine Arbeit konzentrieren...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?