Meine Mutter redet nur schlecht über mich, was tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von Anbeginn des Lesens hatte ich bereits eine Frage im Kopf, am Ende hast Du sie schon beantwortet, "Ich würde gerne mit ihr darüber reden, aber weiß nicht, wie ich das anstellen soll..."

Genau das rate ich Dir. Versuche einmal Deiner Mutter all das zu schildern, was Du hier geschrieben hast. Und mach sehr deutlich, wie sehr Du darunter leidest.

Versuche ruhig und sachlich zu bleiben und wenn Deine Mutter Dich unterbricht oder das Gespräch nicht weiterführen will, sage wie wichtig Dir das Gespräch ist und bitte sie wiederholt mit Dir zu sprechen.

Du kannst Dir dazu auch einen Zettel schreiben, damit Du die wichtigsten Dinge nicht vergisst. Deinen Text hast Du ja bereits hier vorliegen.

Wichtig ist, dass Du ihr deutlich machst, wie sehr Du darunter leidest und ihre Hilfe benötigst.

Und sag ihr wie lieb Du sie trotz allem hast.

#######

Du schreibst nicht von Deinem Vater. Hat Deine Mutter ggf. große Sorgen wegen anderer Dinge?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SerpiaBlossom
17.07.2017, 12:15

Naja, wie gesagt, mein Vietnamesisch ist nicht das gelbe vom Ei, von daher wäre das schwer für mich, mich vernünftig auszudrücken. Trotzdem danke, ich versuchs! :) Ein besseres Verhältnis zu meinem Vater habe ich allerdings auch nicht, da er meistens meiner Mutter zustimmt, mich aber im Gegensatz zu ihr auch nicht so behandelt.

0

Bitte lasse dich nicht zu sehr, in Bezug auf deine studienwahl, von deiner Mutter beeinflussen. Es ist wichtig was du möchtest, weil DU (und nicht sie) mit der wahl des studiums und des späteren berufes zufrieden sein musst.

Ich verstehe das die Situation bzw. Das schlechte Verhältnis zu deiner Mutter belastend für dich  ist. 

Es ist dennoch wichtig deine Mutter zur Rede zu stellen und ihr zu sagen was dir auf dem Herzen liegt. Versuche ihr klar zu machen das Sie zu hohe Erwartungen an dich hat und du diesen nicht gerecht werden kannst. Sage ihr das du immer versucht hast dein bestes zu geben und das Sie dich so wie du bist akzeptieren muss. 

Jeder Mensch ist verschieden. Keiner ist "perfekt". Du hast sicher andere Stärken und Notenpunkte sind nicht Alles! Bitte versuche dich nicht auf deine Noten zu reduzieren. Die Leute die ein besseres Abitur haben, sind deshalb keine besseren Menschen. Einzig und allein kamen sie besser mit dem "System Schule" klar. 

Sollte deine Mutter nach dem Gespräch kein Verständnis für dich zeigen, würde ich ihre Kritik nicht zu ernst nehmen.es ist auf keinen Fall deine Schuld!  Eltern sollten hinter ihren Kindern stehen und Sie unterstützen. Du hast nun die Möglichkeit einen neuen Lebensabschnitt anzutreten und dich von deinen Eltern bzw deiner Mutter zu lösen und selbstständig zu werden. Versteht sie dich nicht oder respektiert Sie dich nicht würde ich mich von ihr entfernen, trotzdem aber respektvoll ihr gegenüber bleiben. Verlangt jemand Akzeptanz, muss er seinen Gegenüber ebenfalls akzeptieren können. 

Finde Menschen die dich aufbauen und dich in deinem Selbstwertgefühl stärken können. 

Ich wünsche dir alles alles Gute und hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke deine Mutter hat eine Persönlichkeitsstörung, so eine sollte Behandelt werden jedoch sehen betroffene Personen das oft nicht so



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Du solltest dich von deiner Mutter fernhalten. Ist blöd weil Du finanziell abhängig bist. Trotzdem gehe deinen eigenen Weg. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?