Meine Miele Novotronik W820 startet, pumpt ganz kurz Wasser rein und dann stoppt sie. Schleudern oder Pumpen manuell klappt.?

2 Antworten

Hallo gabidor

Schalte das Programm "Spülen" oder "Extraspülen" ein. Wenn dann Wasser zulauft und die Maschine funktioniert dann ist mit größter Wahrscheinlichkeit die Magnetspule für des Hauptwaschventil defekt. Läuft dann auch noch kein Wasser eine dann gilt : 

In der Verschraubung des Schlauches, die amWasserhahn befestigt ist, befindet sich ein Schmutzsieb, auch dort wo derSchlauch an der Waschmaschine befestigt ist könnte  sich ein Schmutzsieb in der Waschmaschinebefinden.

Stelle einen Eimer unter den Wasserhahn undkontrolliere ob das Wasser mit genügend Druck ausläuft.

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Die Schmutzsiebe haben wir bereits gereinigt. Dann schaue ich gerade mal, ob bei "Spülen" Wasser zuläuft. Erstmal vielen Dank.

0

Hallo, ja es läuft Wasser ein. Okay, dann glaubst du also, dass es die Magnetspule für das Hauptwaschventil defekt ist. Schauen wir mal. Aber recht herzlichen Dank an Dich.

0
@gabidor

Gern geschehen.

Beim Starten des Waschprogrammes wird über das Vorwaschventil kurz Wasser eingelassen, dann wird umgeschaltet auf das Hauptwaschventil. Das geschieht so damit das eingespülte Hauptwaschmittel in der Trommel bleibt und nicht zur Laugenpumpe gespült wird. In den meisten Fällen liegt es an der Magnetspule und nur sehr selten an der Membrane des Ventiles. Wenn kein Weichspüler verwendet wird dann kann man die Magnetspulen vom Hauptwaschventil und Weichspülerventil vertauschen.

0
@gabidor

Danke, aber sie war leider nicht mehr zu reparieren.

0
@gabidor

Wäre trotzdem interessant zu wissen was der Fehler ist

0

Was möchtest Du wissen?