Meine Königspython frisst einfach seit 5 Monaten nichts mehr,warum?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hat sich ansonsten irgendetwas verändert?
Wie ist das Terrarium eingerichtet?
Fütterst du im Terrarium oder außerhalb?
Bist du dir sicher das die Parameter stimmen?
Wie groß ist das Terrarium?
Wie alt ist das Tier, Geschlecht, Gewicht (hat er seit er verweigert abgenommen?)?

Momentan sind die Tiere auch noch in der Paarungszeit, das kann auch zu Futterpausen führen.

Wie du siehst, es gibt unzählige Punkte wo man ansetzen kann, aber so lange das Tier nicht drastisch abnimmt musst du dir keinerlei Sorgen machen. Die Tiere sind für solche Pausen gemacht und es sind eben schwierige Fresser, das ist bei der Art ja allgemein bekannt.

Was du auf keinen Fall tun solltest ist, die Futtertiere wahllos zu variieren!
Ich würde mich auf Ratten und Mäuse beschrenken, Königspython sind Gewohnheitsfresser und wenn du jetzt etwas anderes wie Hamster oder die sehr beliebten Vielzitzenmäuse anbietest, kann es sein, dass das Tier am Ende nichts anderes mehr frisst und dann hast du richtig Spaß (nicht!!).
Du kannst gerne mal Frost anbieten, allgemein wird Frostfutter aber noch schlechter angenommen als lebendes, also erwarte keine Wunder.
Bei Frostfutter kannst du das Futtertier auch mal über Nacht drinnen lassen, manchmal hilft das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es noch einmal versuchen und wenn sie dann immer noch nicht frisst Zwangs füttern , danach dürfte sie eigentlich wieder fressen. . .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es versuchen natürlich ansonsten mal zum Ta vielleicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Superwomaen
26.04.2016, 18:50

Bin gerade dabei, der liegt da nur und guckt die Ratte an mehr nicht 

0

der königspython kann pausen einlegen kann aber auch krank sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?