Meine Katze spinnt

20 Antworten

diese "5minunten" haben viele katzen ich selber habe zwar keine, aber viele die ich kenne, haben das gleiche problem mit ihrer katze und was den sturz aus dem fenster betrifft würd ich sie evtl mal zum tierarzt schleppen ;-)

Solange Sie nicht offensichtlich Schmerzen hat. Ansonsten zum Tierarzt

hört sich echt danach an als ob ihr das spielen fehlt. vor allem wenn es noch eine junge katze ist. spiel mindestens einmal am tag mit ihr richtig wild und fetz durch die ganze wohnung mit ihr. und das mit dem hecheln ist glaub ich ganz normal. meine katzen hecheln auch immer wenn ihnen heiß ist im sommer. dann stell ihr einfach frisches wasser oder milch hin und in ein zimmer wo es kühl ist.

Kleiner Kater plötzlich komisch

Hallo.. seit ca 2 monaten haben wir einen kleinen Kater wir haben ihn mit 18 wochen bekommen also ist er jetzt nen halbes jahr rum. Gismo spielte gerne. Doch jetzt mag er lieber rumliegen und uns verfolgen um ja nix zu verpassen.Wenn man mit ihm spielt verliert er schon nach kurzer zeit Interesse und guckt wieder durch die Wohnung. Gismo ist eine reine Hauskatze...selbst das fenster interessiert ihn nicht. Seit ca 2 wochen kan man abends oder auch nachts darauf warten das es einen splien bekommt. Er miaut am stück in allen Tönen und rennt wie ein irrer durch die wohnung. Ich habe schon geachtet ob er vieleicht vor irgendwas angst hat. Licht oder Schatten oder so, konnt aber nix erkennen. Zudem ist er sehr schreckhaft sobald man sich bewegt schreckt er zusammen und rennt wieder weg. Und das miauen wird lauter und noch laaaaaaaaaanger.Redet man mit ihm dann hört er für einen moment auf. Möchte man ihn auf den arm nehmen oder nur mal streicheln dann ist er nach 30sek.wieder auf und davon . Ich dachte auch er hätte langeweile habe ihn allesmögliche beigeholt und selbst nachts nochmal versucht mit ihm zu spielen DOCH AUCH DAS WILL ER NICHT: aUCH MIT ESSEN GEBEN haben wir es versucht,das ist es wohl auch nicht. Der kater ist noch nicht kastriert,wir wollen dies jetzt bald machen, weil es doch immer heist so mit einem dreiviertel bis einem Jahr lässt man dies machen oder ? bitte HI

...zur Frage

Wie kann ich eine freche Katze ruhiger stellen?

Also, wir haben vor ca. 2 Monaten eine kleine Katze bekommen, heute ist sie ca 5 Monate alt. Sie ist weiblich und ziemlich frech. Z.b. rennt sie immer durch die ganze Wohung, wir haben eine zweite Katze seit 5Jahren und die war selten so. Oder sie geht dahin wo sie nicht hin darf (Herdplatte, schränke) und hört nicht. Letztens hat sie auch noch hinge'schissen' wo sie das nicht machen sollte. Oder die Playstation runtergeschmissen etc. Sie ist einfach Zu aktiv. Aber nachts oder wenn sie müde ist, ist sie dann total lieb und kuschelt richtig und schnurrt dazu.

--Die zwei Katzen haben sich nach einer Woche direkt versöhnt aber heute ist die ältere ziemlich genervt von ihr, weil die kleinere immer auf sie springt, aber manchmal jagen sie sich auch zum spielen.

(Die kleinere ist eine normale Hauskatze und die größere ist eine Perserkatze)

Was kann man dagegen machen?

...zur Frage

Hilfe Katze hechelt?

Als ich gerade meinen Kater nach dem Tragen wieder runter gelassen habe, hat er begonnen laut zu hecheln, also heftig nach Luft zu schnappen, und die Zunge raushängen zu lassen. Nun hat er bzw ich ihn wieder beruhigt doch nun schnurrt er noch lauter als gewöhnlich und macht eine Art Schluckbewegung. Kann mir jemand sagen was mit ihm los ist? Ich bin euch schon im Vorraus dankbar :-)

...zur Frage

Notfall : Meine Katze macht ihr Maul nicht mehr zu lässt die zunge raushängen

Hallo Liebe User ich mache mir gerade große Sorgen um meine 9 Jahre alte Katze Cleo. Habe gerade bemerkt, dass sie die Zunge raushängt und ihr Maul nicht mehr zu macht. Sie würgt ständig, sabbert und hechelt leicht. Ich mache mir große Sorgen. Um diese Uhrzeit hat kein Tierarzt mehr offen.. und vorallem das größte Problem ist, dass sie sich nicht mehr einfangen lässt, da sie eine ehemalige Streunerin und und deshalb extrem scheu ist. Wisst ihr was sie haben könnte / Könnt ihr mir Ratschläge geben, was ich machen kann ? Biite um antworten

...zur Frage

Babykatze beißt und kratzt ständig - weiß wer Rat?

Hallo,

mein Freund und ich haben seit 3 Wochen eine Babykatze (weibchen, normale Hauskatze), sie ist jetzt 12 Wochen alt.

Am Anfang war sie zwar verspielt aber dennoch grundsätzlich sehr brav. Sie war von Anfang an stubenrein da sie dies vom Vorbesitzer bereits beigebracht bekommen hat oder sich von anderen Katzen dort abschauen konnte. Wir waren voll happy, dass sie so eine liebe und kuschelbedürftige Katze war.

Seit ca einer Woche ist die Kleine leider sehr ungut geworden. Sie rennt wie wahnsinnig durch die Wohnung – stundenlang - und attackiert jede Person die ihr über den Weg läuft. Sie versteckt sich hinter Ecken, nur um dann vorbeigehende Personen anzuspringen und sie zu beißen. Wenn man einfach nur sitzt oder steht, springt sie einem auf die Unterschenkel und krallt sich fest und beißt, das selbe mit den Armen… Wenn sie zu einem herkommt dann nur um zu beißen und zu kratzen -.- Am schlimmsten ist, dass sie manchmal herkommt wenn man am Sofa sitzt und einem dann mit ausgefahrenen Krallen ins Gesicht springt.

Wir wollen ihr das dringenst abgewöhnen, haben sie schon geschimpft - teils auch sehr laut - und von uns weggesetzt wenn sie so wild geworden ist, sie in ihr Katzenzimmer gesperrt für paar Minuten etc. Sie macht dann 2 Sekunden Pause und macht dort weiter wo sie aufgehört hat…mit den Krallen in unseren Armen oder Beinen :(

Verspielt schön und gut, aber das ist ja nicht mehr spielen…ihr Spielzeug schaut sie kaum mehr an. Selbst wenn wir uns mit ihr mit ihrem Spielzeug spielen, attackiert sie auch nach paar Sekunden nur Arme und Beine…

Außerdem, obwohl sie stubenrein ist, pinkelt sie ständig irgendwo hin. Kaum beachtet man sie paar Sekunden nicht, hockerlt sie sich hin und macht eine Lacke…auch dies haben wir ihr bislang nicht abgewöhnen können – vor allem, sie ist wie gesagt eigentlich stubenrein.

Ich möchte noch erwähnen, dass sowohl mein Freund und ich schon Katzen hatten und sowas in dieser Form noch nicht erlebt haben. Die Kleine ist auch nicht allzu lange alleine – seine Mutter kommt mindestens 3 Mal untertags während wir arbeiten sind in die Wohnung um nach der Katze zu schauen. Mittlerweile ist sie aber auch schon sehr verärgert da die Kleine das selbe Spiel bei ihr abzieht. Kaum kommen wir heim, beschäftigen wir uns natürlich mit der Kleinen (oder versuchen es zumindest, bis uns das Beißen und Kratzen zu blöd wird…)

Hat wer ähnliche Probleme mit seiner Katze oder kennt Tipps und Tricks? Wie gewöhnen wir ihr das Pinkeln ab und vor allem dieses aggressive Spielen /Beißen/Kratzen??

Vielen Dank schon im Vorhinein, B*

...zur Frage

Wie kann ich meinem Hund beibringen die Katze in Ruhe zu lassen?

Ich weiß, dass ein erhobener Schwanz bei einer Katze nicht bedeutet, dass sie spielen möchte. Unser 11 Wochen alter Welpe weiß das leider nicht. Ständig wird er angefaucht & er hat sogar schon einmal eine gewischt bekommen, aber er lässt sie trotzdem nicht in Ruhe. Wie kann ich ihm beibringen, dass die Katze nicht am Spielen interessiert ist?

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?