Meine katze niest und hat komische zuckungen ...?

sie liegt auf dem bett und ist ganz ruhig- wir sie sterben ??? - (Krankheit, Katze, Tierarzt)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sieh zu, dass Du mit der Katze so schnell wie möglich zu einem Tierarzt kommst. Sie könnte Fieber haben. Gib ihr Wasser zu trinken, notfalls mit ner Spritze ohne Nadel, falls Du hast.

Ja, Wasser in den Mund spritzen. Katzen, die Fieber haben, trocknen sehr schnell aus und deshalb ist wichtig, dass sie zu trinken bekommt.

0

ja aber das tut sie schon seit hete morgen und die zuckungen hören langsam auf (sie hatte was im halks) doch sie trinkt einfach nichts ich habe bei so einer ähnlichen frage eine antwort gelesen das sie beim arzt eine spritze bekommt und dann alles wieder gut ist, ist das wircklich so ?...

wird sie wircklich sterben walterdealeman, meine freundin meint das ist nicht so ... ihre mutter züchtet katzen .... warum meinst du ddas sie sterben muss das lass ich nicht zu !!!!

sie kriegt eine spritze und dann ist alles ok...? - (Krankheit, Katze, Tierarzt)

In deiner Frage hattest du geschrieben:" wir fahren heute zwar zum tierarzt aber wird sie sterben,.. Hoffentlich ist es heute besser, ich hätte die Frage etwas anders aufgefasst, wenn du ein** ?** gesetzt hättest und die Frage etwas anders formulieren würdest.

0

dake das ist sehr nett mit der spritze das werde ich sofort machen... (muss das waassre in den mund,.. ja odder )

Leila pinkelt überall in die ecken

Hallo meine Katze Leila pinkelt überall in die ecken und kackt auch immer vor das zimmer meiner schwester sie ist glaube ich jetzt 2 jahre alt und bevor sie schwanger wahr ist sie immer auf das katzenklo gegangen jetzt haben wir mal umgeräumt und sie pinkelt in jede ecke und kackt auch immer in eine ecke meine mutter will sie jetzte raushuaen über nacht und ihr ein häuschen drausen bauen.

Da es aber nachts irgendwas mit unter 0 grad sind will ich das nicht und ich würde gerne wissen wie ich meiner katze beibringen kann aufs katzenklo zu gehen

...zur Frage

"Richtige" Behandlung von Katzenschnupfen bei Kitten

Hey,

da habe ich mich gefreut das mein Wurf super groß wird und dann fing es in der 8. Woche kurz vor der Impfung an....

Eine Katze hat auf einmal ein dickes Auge bekommen...nix bei gedacht ab zum Arzt und der hat einen Verdacht auf Katzenschnupfen diagnostiziert...Refobacin Augensalbe mitbekommen, alle 2h salben! Gemacht, getan....dann wurde es statt besser nur noch schlimmer! Dann noch einmal hin am Freitag.... Nun habe ich Samstag und Sonntag stündlich, 10x am Tag im Wechsel mit Refobacin und Posifenicol gesalbt! Hat keine Besserung gebracht! Dann gestern habe ich das Medikament Chloromycetin bekommen....da die Kleine nun auch noch niest sowie zwei andere Kitten (ohne Matschauge) bekommen es nun alle Kitten 3x täglich...also alle 8h!

Meine Frage nun....was ist die "richtige" Behandlung bei Katzenschnupfen? Der Doktor hat es sogar noch für okay befunden die Kitten am Samstag impfen zu lassen! Ich weiss nicht mehr weiter und mein Geldbeutel nun so langsam auch nicht mehr! :-(

Traurig aber wahr! Das Matschauge wird immer mal wieder zwischenzeitlich besser...dann salbe ich wieder und dann klebt es manchmal wieder zu! Wenn ich dann mal nachts nicht creme sieht es am morgen besser aus! Gott sei Dank wird das niesen bei allen weniger!

Was sind eure Ratschläge???

...zur Frage

Kater terrorisiert uns und meine andere Katze was tun?

Hallo .. Ich brauche sehr sehr dringend euren Rat .. Es geht um meinen Kater Percy (seit gestern 1 jahr alt) schon als Baby war er aufgedrehter als die anderen aber er war einfach so süß und lieb deshalb haben wir uns für ihn entschieden. Aber seit dem er ca. 5 monate alt ist dreht er völlig durch .. Er greift unsere andere Katze am Tag locker 20 mal an sie kann sich nicht wehren da er ein ziemliches "Muskelpaket" ist .. er vetreibt sie überall wo sie sich hinlegt wir haben ihr jetzt auf unserem Kleiderschrank ein bettchen gebaut wo auch nur SIE schlafen darf .. aber sobald sie wieder runter springt geht er auf sie los .. wir hatten unsere lilli (1 anhalb jahre alt ) schon 1 jahr bevor percy kam .. dazu kommt halt noch das er absichtlich alles kaputt macht .. er springt auf die Vitrine geht auf den tisch während wir essen .. er versucht uns sogar das essen zu klauen .. letztens haben wir ihn ins bad eingesperrt und dann meint er uns erstmal das regal runter zu reißen wo jetzt ein schönes loch ist .. (hängt über der Tür) .. dann ist er mir letztens fast in den Fernseher gesprungen wäre ich nicht dazwischen gesprungen .. die nachbarn haben sich schon beschwert da er soooo lange und soo laut miaut .. ich hab ihn schon als strafe in eine transportbox gesperrt und weggestellt .. bringt aber auch nichts da er sogar die transportbox aufbekommt und dann gegen die Tür springt und schon ist er wieder frei dazu zerkratzt er uns alles .. selbst Klamotten macht er kaputt da er nachts die Kleiderschranktür öffnet und sich dort austobt .. wir können oft erst nach 1-2 stunden einschlafen da er meint durchdrehen zu müssen .. aussperren bringt nichts da er türen öffnen kann oder solange miaut und kratzt bis wir ihn rein lassen .. (haben es schon ausprobiert er miaut länger als 1 stunde ) Dann legt er sich zu uns und schnurrt wie ein blöder .. wir haben schon versucht ihn nach draußen zu setzen aber er hat so eine Panik das er immer wieder mir auf die schultern springt .. selbst im treppenhaus hat er angst .. wir hsben ihn schon mit Leckerlis gelockt aber keine Chance .. wir haben schon alles wirklich alles ausprobiert .. ob es ignorieren , wasserspritzen , duschen , wegsperren , böses fluchen , runterschubsen , Zeitung auf dem hintern (leicht) ,usw .. es ist ihm alles wirklich alles selbst vor Pfeffer und chilie macht er keinen halt , ich bin fix und fertig und kurz davor ihn abzugeben .. will es aber eigentlich nicht .. es wird langsam teuer und unsere Wohnung sieht nicht mehr wie eine Wohnung aus da alles kaputt ist und zerkratzt wurde .. laut Tierarzt ist er gesund und kastriert wurde er auch mit 7 monaten .. Vielleicht hat irgendjemand ja einen rat Ich liebe meinen Kater aber lange halt ich es nicht mehr aus .. Liebe grüße :)

...zur Frage

junge katze nachts alleine drausen lassen

hi ich hab ne kleine katze is jetzt ca 4 monate alt haben sie bisher nachts immer in einem gartenhaus mit alten gewächshaus gelassen ab wann kann man sie nachts ohne bedenken drausen lassen ?wenn sie abends mit im haus ist schaut sie immer schon nach drausen das hat sie vor ein paar wochen noch nicht gemacht hab angst das sie von katern angeriffen wird oder von andern sachen die bei uns im dorf so herumstreunen

...zur Frage

Meine Katze verträgt den Chip nicht, kann der Tierarzt raus nehmen?

Hallo,

Seit einigen Wochen lässt meine Katze das linke Ohr hängen, kratzt ständig daran und die Stelle, dann der der Chip ist, ist ein wenig angeschwollen. Können wir zum Tierarzt gehen und die nehmen den Chip raus? Kostet das was?

Liebe Grüße

...zur Frage

Kater ist auf einmal "rollig"?

Mein kastrierter Kater (1 jahr) ist heute wo ich aufgewacht bin komplett ausgerastet: er ist "gurrend" quer durch das ganze zimmer gesprungen, auf schränke, kratzbaum usw... Immer auch aufs Bett und auf mich.. Währenddessen fast komplett durchgehend gegurrt und das richtig laut.. Er hat schon fast geschrien so laut war das gurren/schnurren... Er steht auch jetzt neben mir, hat sich schon bisschen beruhigt aber kommt immer noch nicht so richtig klar... Hatte das schon mal jemand? Was hat das zu bedeuten? Alleine ist er übrigens nicht, ich habe 2 Katzen. Ich muss noch anmerken, er wollte Grad in nen Blumentopf sch..... konnte meine Mutter aber verhindern... Ist eigentlich aber stubenrein und protestiert gegen neue streu..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?