Meine Katze braune Flecken im Ohr - Ohrenschmalz oder Ohrmilben?

Ohrschmalz ?  - (Katze, Ohrenschmalz, Ohrmilben)

2 Antworten

Das sieht nicht gut aus und sollte in jedem Fall vom Tierarzt untersucht werden. Unterm Mikroskop kann er erkennen ob es sich um Milben oder Schmalz handelt. Beides ist unbedingt zu behandeln. Es kann auch ein Pilzbefall sein,der -wenn es unbehandelt bleibt-durch den Gehörgang ins Gehirn wandern kann. Hatte ich bei dem Hund meiner Freundin,der daraufhin an eppileptischen Anfällen leidet........

Ein Tipp wäre, wenn du Kamillentee (ohne Zucker natürlich) kochst, ihn dann abkühlen lässt und den Kamillentee mit einer pimpette oder was ähnlichem in dass Katzen Ohr spritzt es ein bisschen massierst und danach den "dreck" wo du siehst mir wattestäbchen sauber machst hättest du was dass die Milben tötet. Unser TA hat uns das empfohlen weil es ja auch sehr teueres Kamillenzeig gibt. Hab selber Katzen die auch raus dürfen und als sie mal Milben hatten haben wir es bei alles Katzen gemacht, sind danach zur Kontrolle und es waren keine oder nur noch tote Milben in den Ohren.
Ein Versuch wäre es ja mal wert spart man sich viel Geld und bringt auch was, hoffe ich konnte dir helfen 😊

Katze knickt rechtes Ohr ab, keine Milben! Was denn dann?

Hallo zusammen.

Ich brauche bitte dringend eure Hilfe. Meine Katze Mia hat zum wiederholten Mal Probleme mit ihrem rechten Ohr. Sie knickt es ständig ab (auch über Minuten ist es durchgehend geknickt) und schüttelt ab und zu auch mit dem Kopf. Ihr Ohr tut ihr nicht weh, man kann es anfassen und sie bleibt dabei auch ruhig. Mia ist eine Hauskatze und geht ab und zu raus auf den Balkon. Ich bin mittlerweile deswegen dreimal beim TA gewesen, sogar bei zwei verschiedenen, weil der erste TA nichts feststellen konnte und es aber einfach nicht weg ging. Zuerst war Verdacht auf Milben, weil das ja die häufigste Ursache ist. Das war aber nicht der Fall. Es wurde auch vorsorglich ein Mittel gegen Milben verabreicht. Ich habe den TA darauf hingewiesen, dass das Ohr meiner Katze so komisch glänzt. Das sei aber normal, das ist einfach fettiges Ohrenschmalz (ihhh!). Als meine Katze dann zur Zahnsteinentfernung war, habe ich die Möglichkeit genutzt und gebeten nochmal in Ruhe und gründlich ins Ohr schauen (während der Narkose). Leider ohne Erfolg!! „Sie hat wahrscheinlich etwas im Ohr, was wir nicht sehen können. Das geht schon weg!“ Es wurde einfach nie etwas gefunden oder eine Diagnose gestellt. Dann hatten wir erstmal Monate Ruhe. Jetzt knickt sie seit einigen Tagen wieder ihr Ohr ab und ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Sie tut mir so leid und ich kann nicht helfen!!!

Ich hoffe, ihr habt eine Idee, was das sein könnte.

Vielen Dank für eure Hilfe, Melly.

...zur Frage
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?