Meine "Freunde" haben sich gegen mich "verbündet" ich weis nicht was ich machen soll!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

solche situationen kenne ich nur zu gut. Als erstes würde ich sie nciht merh beachten, denn dann ist es lw zeige ihnen das du auch ohne sie "spaß" hast. rede mit anderen oder geh mit anderen inn die pause und wenn nciht geh alleine damit sie sehen du brauchst sie nicht. und wenn sie anfangen mit lästern dann tu so als ob du es nicght hören würdest, denn das wurd sie stören und nerven. Und wenn es nicht besser wird, dann würde ich es einem lehrer sagen, weil es kann nciht sein das, anderen mädchen einen einzelnen ausgrenzen nur aus spaß es ist eine angelegenheit zwischen dir und dem mädchen und da müssen sich die anderen nciht einmischen! das kannst du denen gerne sagen. Wenn ich du wäre würde ich mir uch überlegen was das für freunde sind, die nur weil eienr sie aufhetzt gleich mitmachen. Ich würde ihnen auch noch mal sagen das sie mald enken sollen wie sie sich fühlen würden wenn man sie ausgrentzt! ich hoffe es wird besser und ich hoffe ich konnte dir helfen lg naddl. ps: die sache wegen dem lehrer geh wennn dein klassen lehrer nix macht zu einem vertrauenslehrer der muss alles streng vertraulich behandeln und niemand bekomt es mit. Ich habe das auch gemacht und jetzt ist es gut :) ich hab seit 2 jahren keienn streit mehr mit meinen mischülern :)

Hör' auf, um deren Zuneigung zu buhlen. Setz dich ab - nimm den MP3 mit in die Pause oder ein Buch. Melde dich irgendwo in einem Verein an und fange an, Sport zu machen, der dir Spaß macht. Oder fange an, Salsa zu tanzen. Dort lernst du Leute kennen, hast einen Heidenspaß, muss keiner Clique angehören und dich mit diesem Kinderkram nicht abgeben. Ganz ehrlich: Cliquen sind nur dann gut, wenn man ganz und gar dazugehört. Dann darf man aber mit anderen Cliquen nicht verkehren und und und ... Letztendlich schränkst du dich selbst durch eine solche Clique ein. Ich weiß, dass die jetzige Situation ätzend ist, aber wenn die restlichen Cliquenmitglieder derart unreif sind, dass sie dir nicht klipp und klar mitteilen können, was sie zum Augenrollen und aktiven Schneiden veranlasst, dann würde ich doch auf deren Kinderparty verzichten und meines eigenen Wegs gehen.

gaaaanz toll..

0
@Anke1997

Sorry, der Inhalt wurde - aus welchem Grund auch immer - nicht angezeigt.

0
@Anke1997

Ok; ich hatte wohl ein Wort im Text, das den Anstandswauwaus bei Gutefrage gegen den Strich ging ... Blöde Situation, in der du steckst. Meiner Erfahrung nach hilft es aber nichts, sich ewig zu bemühen - das führt nur zu einem totalen Verlust des eigenen Selbstwertgefühls und dazu, dass du das Gefühl hast, dich anbiedern zu müssen. Das Vertrauen in die Leute der besagten Clique ist ja wohl ohnhin dahin - und wie willst du auf andere bauen und Freundschaften knüpfen/pflegen, wenn du kein Vertrauen haben kannst? Ich finde, ein konsequenter Tapetenwechsel ist da gesünder für dich. Und ich wette, dass irgendwann zumindest einige der Clique angerobbt kommen und Schönwetter machen wollen. Bis dahin hast du aber deine Freizeit so im Griff, dass du nicht mehr auf diese Leute angewiesen bist. Viel Glück!

0

meistens gibt es bei so massen-verbündungen einen drahtzieher. irgendjemand wird gegen dich gelästert haben und die anderen aufgehetzt haben. am besten, du stellst diesen einen oder die ganze gruppe zur rede und suchst das offene gespräch. zu verlieren hast du ja nichts, oder?

Was ist falschsch mit mir?

Hallo Leute.. Komplizierte Story.. Seit ca. 1-1,5 Jahren bin ich heimlich verliebt.. In eine Freundin von mir (ich bin weiblich) Ich weiß das sie eig nur auf Typen steht, aber das Gefühl lässt mich manchmal nicht los das zwischen uns immer wieder Momente sind in denen einfach mehr als Freundschaft ist. Zb Blicke, Berührungen, gewisse Spannungen. Ich hab immer wieder gegen die Gefühle gekämpft und zwischenzeitlich ist es mir auch mal gelungen nur Freundschaft für sie zu empfinden aber sobald ich mich versehe bekomme ich wieder richtige krasse Gefühle für sie. Irgendwas lässt mich nicht los und ich kann einfach kein Wort sagen oder sonst was. Da kommt schon das nächste Problem.. weil ich vergeben bin. Und wir eine größere Clique sind. Das heißt mein Partner kennt sie auch bzw ist mit ihr befreundet. Es zerreisst mich einfach weil ich schon so lange schweige. Hilfe.. wirklich Hilfe..

...zur Frage

Ich hasse ein Mädchen aus meiner clique

Vor ungefähr einem jahr ist ein Mädchen aus unserer Klasse von ihrer alten clique sitzen gelassen worden und hat sich dann mit uns angefreundet . Am anfang fand ich sie noch ganz nett aber mittlerweile habe ich total das gefühl, dass sie uns nur ausnutzt, da wir ganz gut mit ihrer alten Clique befreundet sind und sie dann so versucht wieder was mit ihren alten Freundinnen zu machen denn immer wenn ich in den Pausen was mit denen mache , da ich mit vielen von denen in einer Französischklasse bin kommt sie mit obwohl die anderen sie alle auch hassen. Außerdem versucht sie total ein Mädchen aus unserer Clique nur für sich zu haben und ich werde von ihr immer richtig ausgegrenzt . sie versucht total die Bestimmerin zu sein . immer wenn ich versuche mit ihr darüber zu sprechen lenkt sie sofort vom Thema ab oder lacht mich aus oder so . Könnt ihr mir sagen was ich tun soll ? Danke im vorraus

...zur Frage

Meine Freunde ignorieren mich plötzlich! ...

ich bin mit einer aus der 7-er clique nicht mehr befreundet und jetzt haben plötzlich alle was gegen mich in der pause hab ich gesehen wie die eine die augen verdreht hat als ich gekommen bin. die reden jetzt alle kein wort mehr mit mehr besonders in den pausen bin ich ausgegrenzt sie machen was aus nur ich werde nicht gefragt ich höre immer nur ja wer kann alles am freitag ins kino, ... kommst du? und so ein zeug und ich werd total ausgegrenzt. die eine hat gesagt das wir befreundet sein können aber jetzt redet sie auch kein wort mehr mit mir. was soll ich tun? zu erst war ich mit so 5leuten der clique befreundet jetzt hab ich niemanden mehr! was soll ich machen? ich glaub die lästern auch die ganze zeit über mich obwohl ich ja nix gemacht hab. WO SOLL ICH IN DEN PAUSEN STEHEN? zu anderen cliquen kann ich mich ja nicht einfach dazustellen

...zur Frage

Warum hab ich keine richten Freunde und was soll ich tun?

Hey ich (w) gehe nach den Ferien in die 9. Klasse. Irgendwie hab ich das Gefühl das mich niemand richtig mag. Kurz zur Vorgeschichte seit knapp der 7. Klasse hab ich immer nur etwas mit einem Mädchen gemacht sie wurde in der Klasse gemobbt und ich hab ihr da so rausgeholfen weil ich mit allen eig. Gut verstanden hab. Seit der achten hat sich das mit dem Mobben auch gelegt und wir wurden beste Freunde. Seit unserer Klassesnfahrt (Mitte der achten), jedoch hat sie immer etwas mit anderen gemacht zuerst war ich froh dass sie auch endlich neue Freunde findet doch danach hat sie in den Pausen nur noch was mit den anderen gemacht ( die rauchen, kiffen und Partys auf sowas hatte ich gar keinen Bock ) und sie hat mich komplett ignoriert ect. Das war also der Dank... seit dem mache ich etwas mit einer anderen Clique mit denen hab ich mich eigentlich in der Schule immer gut verstanden, jedoch war es auch vorher schon so das sie sich immer ohne mich verabredeten, was ich damals auch okay fand da ich ja meine ‚,beste Freundin“ hatte. Jetzt jedoch da ich in den Pausen immer was mit denen mache ( Clique aus 6 Mädchen ) stört es mich schon sehr und es tut sehr weh wenn ich immer auf Snapchat oder so sehe was sie alle miteinander unternehmen. Klar hab ich sie schon gefragt ob ich auch mal mitkann nur dann heißt es direkt ach ne ich hab doch keine Zeit etc. mit einem Mädchen von denen versteh ich mich echt gut und wir haben uns auch zu zweit verabredet, heute wollte ich sie fragen ob sie Zeit hat doch dann hab ich auf Snapchat gesehen das sie gestern ein Filmeabend mit den anderen gemacht hat... dann hab ich sie natürlich nicht mehr gefragt eigentlich würde ich auch nichts mehr mit ihnen machen weil ich weiß das sie keine Freunde sind nur in der Klasse hab ich sonst niemanden... eigentlich hab ich ja auch nicht das Gefühl das sie mich nicht mögen zumindest bis auf eine die so zu sagen die Chefin ist ich glaub sie mag mich gar nicht ( ich sie zwar auch nicht) aber...

sorry für den langen Text aber vielleicht hat jmd. ja einen Tipp oder so, Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

keine gute freundschaft-freundschaft beenden ?

ich habe 2 ,, beste Freundinnen" die auch in meine Klasse gehen....wir sind seit der 5 Klasse befreundet haben viele, lustige Sachen erlebt und hatten freundschaft-freundschaft Spaß.....doch jetzt gehen die beiden ihren eigenen Weg zusammen.....ich werde bei ihnen oft ausgeschlossen und ein Mädchen die auch oft bei uns in den Pausen hasst mich und ich hasse sie auch......sie ist immer leise und sagt nie etwas doch dann wenn ich mit einer meiner besten Freundinnen streit habe lästern die über mich und erzählt dann Geschichten über mich die gar nicht stimmen.....dann hat sie mich angeschrieben ( die, die mich hasst) und mischte sich ein als hätte sie damit etwas zu tun und sagte das sie wegen mir nicht mehr glücklich ist und alles hasst und das nur wegen mir ! meine zwei Freundinnen waren sauer auf mich und sagten warum ich sie so behandle und das ich so asozial bin......sie sind so naiv und wenn ich mit ihnen reden möchte machen sie mich fertig und sehen mich als kleines Opfer das sich nur entschuldigen möchte........außerdem stehen sie nie hinter mir und jetzt wenn ich die Freundschaft betrachte denke ich mir wie ich mich mit solchen Mädchen angefreundet habe.....soll ich die Freundschaft beenden ? wenn ja , wie ? ich werde mit ihnen nicht persönlich reden weil sie zu stur sind und sich dafür eh nicht interessieren würden....

...zur Frage

Habe ich mich wirklich so negativ Verändert?

Hey.

Ich bin total verzweifelt und weiß nicht wirklich weiter. Ich bin 14 Jahre alt, aber habe irgendwie ein totales Problem. Ich habe Angst mich total Negativ verändert zu haben. Ich erzähl einfach mal ganz genau und von vorne:

Früher war alles super mit meiner Clique. Ich war zwar schüchtern, aber ich hab mich bei ihr total wohl gefühlt, was ich heute immer noch ( mit Ausnahmen tuhe). Dann passirte es. Vor einem halben Jahr ungefähr, fing ich an mich auch mit anderen Leuten anzufreunden etwas mit ihnen zu tuen. Ich bin zwar in den Pausen immer noch bei ihnen und die Meiste Zeit meines Lebens, aber ich fing halt an auch mit anderen und so zu reden. Leider mag meine Clique nicht jeden meiner Freunde. Aber das ist auch vollkommen okay. Ich zwinge sie nicht dazu und ich finde sie sind wundervoll weil sie mich lassen. Aber irgendwie kommt es mir so vor, das somehr ich mich mit anderen beschäftige, ich mich Negativ Verändere. Dabei weiß ich garnicht wieso. Eigendlich kann ich von niemanden einen schlechten Einfluss haben. Ich weiß auch nicht warum. Darum brauch ich Bitte euren Rat. Was soll ich tun? Wie finde ich es am besten Raus? Sollte ich meine Clique ansprechen ob ihn was aufgefallen ist, weil sie wirken so oft Verärgert von mir. Und ich weiß nicht einmal warum. >.< Ich weiß einfach nicht weiter. Darum Frage ich euch auch. Ich will meine Clique nicht verlieren.

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?