Meine Eltern reden nicht mehr mit mir - wie soll man sich verhalten?

24 Antworten

ich kennd as problem,zwar hat meins nichts mit autofahren zu tun..aber ich denke das ist ziemlich das selbe,wenn die eltern nichtmehr mir einem reden.. ich bin immer ganz normal,nur rede ich nur das nötigste mit ihnen..zeig ihnen vielleicht auch,dass du selber für dein leben verantwortlich bist und sie nicht alles kontrollieren müssen.! Meine Eltern halten das nicht allzu lange aus :D Lg(:

Rede mit deinen Eltern, sie meinen es nur gut mit dir wenn sie nicht wollen das du mit dem Auto fährst (wegen glatteis und so) ist das doch eigentlich gut, denn sie machen sich Sorgen um dich. Sag ihnen:

Mama Papa ich weiß ihr meint es nur gut mit mir, aber ich bin erwachsen und kann allein auf mich aufpassen.

lg IcheinfachIch

Erstens würde ich ihnen sagen, dass es ziehmlich pubertär ist Probleme durch schweigen zu lösen. Sollten Sie weiter schweigen zeige Verständnis dafür das sie eine Auszeit nehmen. Es ist anzunehmen dass Du Mitglied im ADAC bist. Meine Tochter hat als Fahranfänger dort zwei Kurse belegt. Einen für Fahranfänger um den Wagen und seine Reaktionen kennen zu lernen, den anderen Kurs um fahren bei winterlichen Verhältnissen zu trainieren. Das Auto hat Dich nichts gekostet also investiere in Fahrsicherheit. Mich hat das beruhigt und meine Sorgen um sie wurden schlagartig weniger. Denke daran, Sorgen machen sich Eltern immer, zeige in dass sie Dich zu einem vernünftigen, verantwortungsbewußten Erwachsenen erzogen haben.

> Blockquote

Frag sie ob es DEIN Auto ist, oder ihres. Wenn es deins ist, kannst du damit machen was du willst. Wenn es das Auto deiner Eltern ist, musst du sie fragen, ob du es dir leihen kannst.

Ein Möglichkeit: Es gibt alte Autos schon ab 500.- mit TÜV. Dann kaufst du dir so eine Rostlaube und gibst deinen Eltern den Schlüssel von dem Neuwagen zurück, mit den Worten: Was eures ist, soll eures bleiben! :D

Gib ihnen den Wagen zurück und gut ist. Leg die Papiere auf den Tisch und die Schlüssel und sieh dass Du für Dich selbst sorgen kannst. Für's erste ist wohl ein Monatsticket ratsam, für's zweite wohl eine eigne Wohnung.

Was möchtest Du wissen?