Meine Eltern haben in meinem Zimmer eine Wodka gefunden was kann ich tun?

6 Antworten

  • Du wirst den Wodka trinken, ob mit Hausarrest oder ohne, ob Du die Flasche zu Hause läßt oder sonst wo zwischenlagerst.
  • Wenn Deine Eltern bereits gezielt danach suchen, würde ich persönlich die Sachen gar nicht mehr zu Hause lagern. Das dazu.
  • In diesem Fall den Hausarrest durchziehen und gut ist.
  • Du sagst alle 2 Wochen ... nun, wie viel trinkst Du dann?
  • Ich glaube nicht - wie andere hier - dass Du auf dem Alk-Weg bist. Dennoch, habe ein wachsames Auge, was Du trinkst, und, mit wem Du so zusammen bist.

Gibt nicht wenige Jugendliche, die stramm auf dem Weg in den Alkoholismus sind.
Und die verstecken Alk in ihrem Zimmer.

Genauso machst du es auch.
Also die Sorgen deiner Eltern sind berechtigt und wenn sie Hausarest als Strafe nehmen, musst du da durch.
Ist so.

WTF, wenn sich jemand alle zwei Wochen mal mit Freunden trifft und was trinkt ist er doch noch lange nicht abhängig. Komm mal auf den Boden der Tatsachen zurück.

0
@ICampInPit

Nein. Natürlich nicht.
Aber wenn die Eltern schon wegen Kiffen misstrauisch sind, dann werden sie eine angebrochene Wodkaflasche im Zimmer so ähnlich einordnen. Und da kannst du machen nix.

0

Für einen Freund aufbewahren sind so typische Ausreden für einen Alkoholiker, der noch nicht einsieht, das er schon einer ist.

Du kannst machen was du willst, es ist deine Gesundheit. 

Das Alkohol,  auf jeden Fall gebrannter, mit 16 noch verboten ist, weißt du ja sicher selber.

Ich sage nun nur noch: Mache weiter so und bekommst bald nichts mehr richtig auf die Reihe.

Nur weil man sich alle zwei Wochen mit Freunden trifft und ein wenig was trinkt, ist man noch lange nicht abhängig. Bleib doch bitte mal realistisch.

0
@ICampInPit

Nimm ihn nur noch in Schutz. Es ist ja wohl nicht das erste mal das er getrunken hat und seine Eltern ihn erwischt haben.

Der gibt ja noch damit an, das seine Eltern so etwas gewohnt sind.

Das er die Flaschen für das nächste mal aufbewahrt, ist ja wohl ein Hirngespinst. 

Dazu ist er erst 16 und hat gar keine scharfen Sachen trinken.

Verharmlose es weiter. Vielleicht wirst du irgendwann einmal einsehen, das der Knabe schon Alki ist. Und was das für ein Teufelszeug ist.

1

Wie lange dürfen meine Eltern mir Hausarrest geben?

Hallo,ich habe mich gestern mit meinen Eltern gestritten,hab daraufhin Hausarrest für 3 Tage bekommen. Da ich noch andere Probleme habe,bin ich zu meiner besten Freundin "geflüchtet" weil ich nichtmehr weiter wusste.
War für meine Eltern nicht erreichbar und sie wussten nicht wo ich bin.
Habe Ihnen geschrieben wo i h bin und das ich am nächsten Tag nachhause komme.
Nun bin ich zuhause und sie haben mir 5 Wochen Hausarrest aufgedonnert und mir mein Handy genommen.
Die verbieten mir jeglichen Kontakt zu meinen Freunden.
Das Haus darf ich nicht verlassen.
Somit darf ich 5 Wochen in meinem Zimmer,ohne Kontakt zur Außenwelt, sitzen.
Dürfen sie das ?
Wenn nein,gibt es irgendwo ein gesetz oder ähnliches was ich ihnen vor zeigen kann?

...zur Frage

Ist Hausarrest nicht Freiheitsberaubung?

So meine Eltern eher gesagt meine Mutter hat mir für die ganze nächste Woche Hausarrest gegeben. Ich soll in meinem Zimmer bleiben und wenn sie mich sieht soll mich Gott behüten WTF

So jetzt meine Frage: Ist das nicht eigentlich Freiheitsberaubung? Wenn ich nur in meinem Zimmer bleiben darf.

...zur Frage

Trotz Hausarrest abgehauen, hilfe!

Hab heute hausarrest bekommen, weil meine eltern nen brief von meinen lehrer bekommen haben, & den 2ten brief bei mir im zimmer gefunden haben und naja, stand halt nix gutes drin.. :x aber heute abend bin ich zu ner party eingeladen, und werde heimlich abhauen..

meine frage: was soll ich meinen eltern sagen wenn die es rausfinden oder mich erwischen wen ich wieder heim komme??

danke im vorraus für die antworten!:)

...zur Frage

Wie kann man am besten seine Eltern beruhigen?

Ich kam heute nach Hause und meine Eltern haben mein ganzes Zimmer durchwühlt. Sie haben 2 Flaschen Wodka (von einem Kumpel) , eine Shisha (Eltern sind strikt gegens shishan) und eine Bong gefunden.

Zu meiner Verteidigung der Wodka gehört einem Kumpel, die Shisha mir, aber habe seit Monaten nicht mehr geshishat und die Bong gehört zwar auch mir, ABER habe nie damit Cannabis oder so konsumiert, habe die mir nur zum 'Spass' geholt und habe 4-5 mal Tee oder Minze damit geraucht.

Meine Eltern glauben mir nartürlich nicht und denken ich trinke und kiffe( das mit trinken stimmt, aber das wissen sie). Wie kann ich sie beruhigen?

...zur Frage

Eltern kaufen Alkohol

Hei :) Ich hätte mal eine frage bezüglich eueren Eltern. Bei mir und meinen Freunden alle 16-17 ist es so das unsere Eltern uns harten Alkohol wie Vodka, Malibu usw kaufen. Mag es zum Vorglühen, Geburtstag, Silvester usw sein. Meine Frage ist ob unsere Eltern es einfach zu locker sehen. Wir haben uns zwar schon öfter dadurch betrunken aber hatten noch nie schwierigkeiten mit Polizei und Krankenwagen also wir haben uns immer unter Kontrolle und übertreiben es auch nicht. Machen sich unsere Eltern damit strafbar, weil ja auch andere Leute unter 18 mittrinken.

...zur Frage

Mein Vater hat mir die Wahl gelassen Hausarrest oder Po versohlen.... Was sagt ihr dazu ?

Also wie Ihr schon an meinen anderen Fragen sehen könnt gibt es an meiner Schule Probleme mir Drogen. Ich selber nehme keine Drogen und es wurden bei mir nur Zigaretten gefunden. Heute habe ich halt das Gleiche mit dem Wohnzimmer meiner Eltern gemacht was Sie mit meinem Zimmer gemacht haben. Jetzt ist mein Vater nach Hause gekommen und hat gesagt das ich bei meiner Strafe mit entscheiden darf hahaha drei Wochen Hausarrest, oder den Po versohlt bekommen. darf mein Vater das überhaupt? Ich hatte noch nie drei Wochen Hausarrest. Ja mal ein Woche das geht ja noch aber drei gleicht. Nur weil ich angeblich immer Frecher werde zu meiner Mutter. Dann soll doch meine Mutter mich bestrafen. Was geht das überhaupt mein Vater etwas an. Da es ja zwischen mir und meiner Mutter ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?