Meine Eltern behandeln mich ungerecht

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja...die liebe Pubertät...ich kenne das zur Genüge, habe grad 2 Söhne durch diese schwierige zeit geschleust u. bin beim 3. mittendrin. Also erstmal gibt es immer 2 Sichtweisen....Deine u. die deiner Mutter. Weißt du, bei meinem 2.Sohn war der PC auch immer Streit-Thema Nr.1...Aber was sollte ich auch anderes denken: entweder war er wie du, mit Freunden unterwegs oder er saß vorm PC...egal wann ich sein Zimmer betrat...die Noten wurden immer schlechter.Für mich sah das so aus:Der sitzt nur vorm PC u. übt nicht. Dem sind die Noten egal. Wir Eltern wollen ja immer nur euer bestes, damit ihr es im Leben leichter habt, euch alle Türen offen stehen.Wir wollen euch doch gar nichts böses. Aber es tut uns Eltern, vor allem uns Müttern, total weh, wenn man halt sieht, das fluppt nciht so, wie wir uns das wünschen.Und ihr signalisiert leider viel zu oft, das euch alles egal ist. Vielleicht meint ihr das gar nicht so, aber es kommt eben so rüber.Dann ist jede Seite gereizt u. reagiert aggressiv u. motzig. Denke mal drüber nach .

Also erstmal: ich würde nicht immer alle Probleme mit dem Grund Pubertät abstempeln weil es liegt meistens nicht nur daran. Und ich glaube Sie verstehen das Problem gerade Garnicht das man in der Schule gut sein soll ist ja auch klar nur das die Mutter oder der Vater immer rummotzt ist etwas ganz ganz anderes.

0

Das kenne ich doch... Tja, nur einen hilfreichen Rat kann ich dir leider nicht geben. Ganz dumme aber einzige Antwort die ich für Dich habe: Warte bis du 18 bist und zieh aus. Mach vorher dein Gymnasium so zu Ende wie deine Eltern es nicht von Dir erwarten. (Also ein SUPER Abschluss) Normalerweise würde ich sagen, das du übertreibst, aber ich weiß das manche Eltern so sind. Schade eigentlich, denn dafür setzt man eigentlich keine Kinder in die Welt. Ich steh dir in gedanken bei.

Wie wärs wenn du dir mal einen schlimmen freund raussuchst und mit dem Familientausch machst? du gehst zu nem anderen Freund und dein Freund geht zu dir in die Familie, ohne das deine Eltern davon wissen.Der macht dann natürlich Partys bei euch zuhause und macht alles wie es ein normaler Teenie tut. Vielleicht merken deine Eltern dann, das du gar nicht mal so schlimm bist.Habe ich mal im fernsehen gesehen,dachte das könnte helfen.Ist vielleicht etwas mies, aber bei denen im fernsehen hat es was gebracht.

Die Idee ist gut!!!

0
@lesewahn

Schonmal überlegt was passiert wenn n fremdes Kind ne Party in deinem Haus macht? Ich würd die Polizei anrufen ;) Les mal meine Antwort, die ist sinnvoller. Das Problem liegt nicht bei den Eltern, sondern bei ihm.

0

schreib dir ne zeit genau auf, was deine eltern ungerechtes machen und rede dann mit ihnen darüber, wenn sie anfangen dir nicht zuzuhören oder ähnliches mache sie darauf aufmerksam. es ist wichtig, dass sie selber einsehen, dass sie fehler machen. überleg auch mal ob es deine schuld sein könnte. ich finde es ist normal, wenn man sich in dem alter zurückzieht.

also erstmal.. wo ist die frage? aber egal. das hört sich alles sehr kompliziert an und du kannst vermutlich selbst am besten beurteilen wie sehr du an deinen eltern und deinem zuhause hängst aber vielleicht ist es das beste für alle wenn du ein wenig abstand gewinnst (z.b. durch das internat).

Was möchtest Du wissen?