Seine Eltern verbieten Beziehung?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich bin mir in diesem Thema zwar nicht sicher, aber ich glaube das hat nichts mit dir persönlich zu tun, sondern mit der Tradition. Wahrscheinlich wollen seine Eltern eine arabische Frau für ihren Sohn und in so einem Fall kann man jemanden nicht umstimmen. Du könntest versuchen dich mit ihnen auszusprechen und sie fragen, was ihr genaues Problem ist, doch ich denke die einzige Lösung wäre gewesen, wenn er sich für dich entschieden hätte und sie es einfach akzeptiert hätten.

Wenn dein Freund sich für seine Familie entschieden hat, ist es ganz klar ein Indiz dafür, dass seine Liebe zu dir nicht ausreichend ist. Wenn, dann müßtest du eher deinen Freund umstimmen, als seine Eltern. Aber selbst, wenn dein Freund zu dir stehen würde, wäre er ohne seine Familie unglücklich mit dir. Vermutlich würde er dir immer "vorwerfen", dass du zwischen ihm und der Familie stehst und der Grund dafür bist, dass seine Familie mit ihm gebrochen hat.

Akzeptiere seine Entscheidung! Ein Kampf lohnt sich nicht. Du wirst unterliegen.

Solche verbohrten Eltern kann man leider nicht umstimmen.

Ich persönlcih würde dann auf die Familie husten. Warum? Was ist das denn für eine "Familie", die mir meine Partnerin vorschreiben will?

Ich kann diese veraltete Denkweise einfach überhaupt nich nachvollziehen.

Und wer mir jetzt sagen würde leicht gesagt: Ich habe das selbst getan und damit gute 4 Jahre keinen Kontakt mehr zu meiner Familie väterlicherseits. Inzwischen redden wir wieder miteinander. Vermisse ich diese extreme-konservativen Personen? Nicht wirklich.

Diese Frage kommt so oft, meine Antworten "leider" desegen immer kürzer:

Den Eltern sagen:" Wenn ihr mich wirklich liebt, ich wirklich euer Sohn sein soll, dann macht ihr alles, damit ich glücklich bin. Ansonsten will ich EUCH nicht zu meinen Eltern haben, denn ihr liebt mich nicht, wie ihr es vorgebt."

Das war`s

Gar nicht.

Diese Haltung ist fest verwurzelt in den kulturellen Hintergründen der Eltern.

Die einzige Möglichkeit wäre, dass er sich gegen seine Familie entscheidet.

Die Eltern kannst Du nicht umstimmen. Das hat kulturelle und/oder religiöse Hintergründe. Mache Dich nicht unglücklich. Es gibt mehr als 3,5 Milliarden Männer auf der Welt.

GAR NICHT, liebe Hilmove2!

Schmink`s Dir ab!

Vergiss´ ihn, auch wenn es JETZT schwerfällt - erher wirst Du dankbar sein und stolz auf Dich!

Hey: Dein Name ist hil MOVE - also BEWEGE DICH! - Fort von ihm!

Ich fürchte das wird kaum möglich sein?

wie alt ist er?

In 3 Monaten 18,

0
@Hilmove2

Leider weiß ich nicht, wie das bei denen mit der Volljährigkeit ist?

Aber wenn er sich für die Familie entschieden hat, dürfte das keine Rolle spielen?

0

Ich glaube für seine Familie ist das kein Unterschied ob er jetzt 15 , 18 oder 30 ist

0

Solche Leute sind leider etwas stur... Ich würde fast behaupten, dass du leider keine Chance mehr hast..

gar nicht, die sind so engstirnig. schade 

Sorry, aber warum läufst du einem Mann hinterher, der dich vor seiner Familie verleugnet?

Der Kerl hat kein Rückrat, der wird nie zu dir stehen.

Vergiss so ein Muttersöhnchen und suche dir einen Mann!

Was möchtest Du wissen?