Meine alte "Arcor DSL Starterbox" gibt den Geist auf, womit kann ich diese zeitgemäß ersetzen?

3 Antworten

Da die DSL-Starterbox von Vodafone/Arcor gestellt wurde, kannst du dir eine neue Starterbox oder eine Easybox zusenden lassen. Das kostet dich 0 €.

Sonst kannst du über die Deutsche Telekom vielleicht einen Splitter + NTBA bekommen oder du kaufst dir eine neuen Splitter + NTBA bei Amazon.

Würde mich auch an den Support wenden, wie BarschKeks4 geschrieben hat.

Ein Modell von AVM/FritzBox oder D-LINK kann ich dir empfehlen.

Wende dich an den Kundensupport.

router verbindet sich nicht mit dem internet

Hey

mein problem ist etwas sehr komplex. Ich hab seit einer woche das problem dass die internetlampe an meinem router nicht leuchtet.

Mein internet anbieter ist arcor und mein router ist ein wlan dsl modem 200 eben von arcor und dazu noch die starterbox. Dann habe ich beim support angerufen und die haben mir geraten einen neuen router zu kaufen. Gesagt getan und zwar ein netgear wnr2200. Jedenfalls leuchtet hier auch das internet licht nich. Also gleich nochmal beim support angerufen und es wurde ein techniker von der telekom geschickt. Laut diesem ist die leitung in ordnung und das signal kommt auch in der wohnung an. laut dem techniker liegt es also an der starterbox. heute kam dann die neu, aber das problem besteht unverändert. Die anmeldedaten sind im router hinterlegt, kabel sind alle eingesteckt und in ordnung.

ich bin völlig am ende mit meinem latein..

...zur Frage

Wie kann ich die EUMEX 504 Tel-Anlage DIREKT an der Fritzbox 7560 betreiben?

Stand z. Zt.: (uralte) Starterbox von Arcor, von da parallel zu Eumex-Tel.-Anlage + Fritzbox7560. Die Eumex soll in Betrieb bleiben, weil damit 4 versch. Telefone (mit versch. Nummern) laufen; auf die Starterbox würde ich gern verzichten.

Wenn die Fritzbox direkt ans Tel-Kabel gehängt wird und die Verbind. mit der Eumex mit pass. Kabel hergestellt ist, kommt in der Eumex nixhts an, lässt sich in der Fritz auch nichts konfigurieren, funzt kein Telefon.

...zur Frage

Kabelmodem zum WLAN-Router machen oder monatl. für WLAN-Router bezahlen?

Hi! Ich bin Studentin und muss einen eigenen DSL Vertrag aufnehmen. Viele bieten ja gratis ein Kabelmodem zum Vertrag an und ich frage mich kann man den zu einem WLAN-Router machen? Wenn Nein kann man das Modem durch einen eigenen WLAN-Router ersetzen oder würde es sich eher lohnen monatlich für einen WLAN-Router der Vertragsfirma 2€ auszugeben? Mit welchen DSL Anbietern habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?

Vielen Dank schonmal im vorraus! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?