Mein Vater sperrt mich voll ein? Ich will raus, wie soll ich das machen?

16 Antworten

Gesetzlich ist es erlaubt mit 16 bis um 12 Uhr draußen zu bleiben. dein Vater meint das alles sicherlich nicht böse, und hat Angst das dir was passiert.

geh doch einfach mal zu ihm hin ,und sag ihm, das du 16 bist und auf dich aufpassen kannst und das du das recht drauf hast länger draußen zu bleiben.

ich bin 13 und muss mindestens um 10 halb 11 Zu Hause sein, ( bevor es dunkel ist ), deshalb finde ich persönlich das Verhalten deines Vaters zu streng.

Dein Vater hat recht. Du bist noch nicht volljährig. Du darfst raus so lange du willst wenn du volljährig bist. Aber selbst da kann er es dir verbieten. Natürlich darf man mit 18 tun und lassen was man will, aber solange du noch zuhause wohnst, musst du dich an die Regeln deiner Eltern halten. Er kann dich sonst rausschmeissen.

naja um die situation jetzt nicht zu überstrapazieren bleibt lieber zu hause und hol dir hilfe bei der jugendberatung bzw. erziehungsberatung.

Hast du schonmal versucht in Ruhe mit ihm darüber zu reden? Oder andere Verwandte hinzuzuziehen, die helfen könnten? /: So als völlig Unbeteiligter ist es eigentlich unmöglich, sich ein klares Bild von der Situation zu verschaffen. Evtl. sorgt er sich bloß um dich und übertreibt ja nur ein wenig? Wie gesagt, das ist sehr schwierig zu beurteilen.

Vielleicht will dein Vater ja einfach nicht, dass du deine Freundin hast, weil sie ihm irgendwie nicht gefällt und deshalb lässt er dich nicht zu ihr...

Andere Möglichkeit wäre, dass er sich Sorgen um dich macht, aber ich denke, das brauch er nicht mehr.... immerhin bist du 16 oO.

Vielleicht solltest du ihn fragen, wieso er dich nicht rauslässt und in Ruhe mit ihm darüber reden, vielleicht ändert er ja seine Meinung.

Was möchtest Du wissen?