Mein vater ist ein psychopath und weiß nicht was ich machen soll?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt in jeder Stadt und Region Frauenhäuser. Dorthin könnt ihr zunächst einmal und seid geschützt. Ihr bekommt auch Beratung hinsichtlich weiteren Vorgehens.

Hast du keine Erwachsenen in der Nähe, die du mit ins Boot holen und die deine Mutter unterstützen könnten?

Das ist zu viel für dich alleine um das zu bewältigen.

Hier gibt es Online-Hilfe, auch beim Finden eines Frauenhauses.

http://www.frauenhauskoordinierung.de/frauenhaussuche.html

Unter der Nummer 08000116016 kannst du auch anrufen und direkt mit jemandem sprechen, der sich mit solchen Situationen, in der ihr steckt auskennt und euch raten kann. Keine Angst - das ist nur ein Anruf. Verharren und Aushalten, wie deine Mutter es tut, ist der falsche Weg. Es gibt ja Hilfe für euch.

Alles Gute!

Nun weiß ich nicht, wie alt du bist. Du schreibst aber so als wärst du noch nicht volljährig.

Erstens: du kannst das Verhalten deiner Mutter nicht ändern. Sie ist entweder abhängig oder hat Angst.

Zweitens: ich würde den Fall dem Jugendamt schildern, die kümmernbs sich um solche Fälle.

Drittens: in einem akuten Fall, also bei Schlägen, Bedrohung etc. würde ich die Polizei um Hilfe bitten.

Viertens: Wenn du schon volljä#hrig bist, zieh aus. Die billigste Bleibe ist besser als das was du durchmachst.

Ich würde da zur Polizei Gehen , oder wenigstens das Amt einschalten , denn du weißt ja nicht wozu er noch fähig ist. Am liebsten gehst du mal selber zur Polizei , hilft deiner Mutter und deiner Familie

Lg Seb

Wieso gehst Du nicht einfach zur Polizei und erzählst es Ihnen?
Selbst wenn Deine Mutter nichts zugeben will, kannst Du ja erzählen, was er mit Dir gemacht hat.

Was möchtest Du wissen?