Mein Traum-Am MIT (Massachusetts Institute of Technology) zu studieren Ist es schwer als Deutscher dort genommen zu werden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

MIT hat in diesem Jahr ganze 8,2% der Bewerber angenommen. Natuerlich besteht auch Interesse an internationalen Studenten. Du brauchst ein moeglichst gute Abitur (1.5 und besser), einen nahezu perfekten SAT und musst bereits waehrend der Gymnasialzeit ein besonderes Interesse am Ingenieurswesen bewiesen haben (Teilnahme an Wettbewerben/ Sommerprogrammen/ AGs etc.).

Noch ein paar Infos über mich: Ich bin 16 Jahre alt. Besuche die 11. Klasse in einem Wirtschaftsgymnasium (also ab nächsten Jahr in der Obersufe, da G9) und bin dort im internationalen Zug und habe  2013/2014 ein Auslandsjahr in Canada gemacht und habe geplant nach der Schule ein Jahr Work&Travel zu machen. Habe vor kurzem angefangen das Programmieren zu lernen (Python). Falls ich es je schaffen sollte ans MIT zu kommen würde ich gerne Ingeniuerwesen und Informatik studieren. Notentechnisch: Bin ich mir im klaren, dass es unter 15Punkten nicht ausreichen wird.

PS: Vielen Dank für jegliche Hilfe :)

Sorry aber du weißt schon, das na wie sag ich das jetzt mal.

Du mehr bieten musst als mit 16 in der 11 Klasse zu sein, das ist normal und beim M.I.T braucht man etwas mehr.

Beispiel: Ein paar Klassen Überspringen, was auch sagt das man einen sehr hohen IQ hat so ab 160 - 190.

Ein paar Wettbewerbe gewonnen zu haben, besondere Auszeichnung oder Schulische Leistungen bei Projekten.

Projekte wie z.b: Robotik, Programmierung von Interaktiver Robotik,Bio Technologie, oder anderen Felder wo man den 1 oder 2 Platz gemacht hat.

Der Aufnahme Test am M.I.T. ist für Normal Begabte kaum zu schaffen, die Anforderungen sind sehr Hoch viele haben es nicht geschafft.

Weil sie den Leistungsdruck nicht ausgehalten haben, bei der Aufnahme Prüfung fallen die meisten um.

Da sind sie am Ende mit ihrem wissen, da zu kommen die Kosten für hin Reise,Aufnahmetest,Prüfungseinschreibung, und Studienjahr sollte man es schaffen die ersten 3 zu bestehen.

Solltest du es aber Schaffen, kann ich dir nur viel Glück für deine Zukunft Wünschen.

MfG

Steve

1

Tipp Fehler:

sollte man es schaffen die ersten 3 zu bestehen.

Korrektur

sollte man es schaffen die ersten 2 zu bestehen
Aufnahmetest,Prüfungseinschreibung für das gewählte Fachgebiet.

0

Was du auf jedenfall bedenken solltest ist, dass das Studium (im Vergleich zu Deutschland) extrem teuer ist. Das Studienjahr (2013-2014) schlug mit über 56000$ Studiengebühren zu Buche. Da sollte man sich im Vorfeld überlegen wie man das finanzieren kann.


Beantwortet leider nicht meine Frage :/ Trotzdem vielen Dank

0

Geh auf die Internetseiten des MIT. Dort werden deine Fragen beantwortet.

Du weißt schon, das das MIT extrem teuer und extrem exklusiv in Sachen Aufnahme ist ... ?

Gruß, earnest


Ja darüber bin ich mir im klaren...Meine Großmutter würde die kosten tragen. Danke. :)

1
@freezebaunzer

Gratuliere zur reichen Omma. Jetzt mußt du nur noch aufgenommen werden ... Dazu mußt du besser sein als geschätzte 85% deiner Mitbewerber.

Viel Glück!

3
@freezebaunzer

Weiss Oma wirklich, wieviel das alles kostet mit Unterkunft, Kost und Taschengeld? Mit den Studiengebühren allein ist es nicht getan. Und vielleicht möchtest du auch noch zwischendurch mal nach Europa fliegen. Ich habe das alles für meinem Sohn durchgemacht, und er hatte ein gutes Stipendium, die Nebenkosten sind recht hoch.

1
@earnest

Nachtrag.

Ich korrigiere meine Schätzung. Du mußt besser sein als ca. 91,8% aller Bewerber. Danke, Larinka.

1

Was möchtest Du wissen?