Mein Meister hasst mich was tun?

8 Antworten

So wie du die Sache schilderst ist es leider sehr verwirrend, vielleicht steckt ja mehr dahinter aber davon kann ich ja nichts wissen. Ich nehme mal was das steht.

  1. Die aktuell beschriebene Situation mit dieser völlig unnötigen Auseinandersetzung bezüglich Großstadt- und Landleben. Dir ist aber schon bewusst, dass die eigentliche Beleidigung, die wirklich nicht angemessen war, gar nicht vom Meister ausging oder ist dir das in deiner Abneigung gegen diesen Menschen entgangen? Das (angebliche) ''Fehlverhalten'' deines Meisters bestand darin zu lachen und nichts dagegen unternommen zu haben. Dazu ist zu sagen, du hast dich leider sofort mit diesem Typen, der ja wohl eindeutig selbst ein deutliches Defizit im sozialen Miteinander hat, auf eine Stufe zu stellen. Somit der angegangene selbst mit Fäkalbegriffen antwortet, wäre für mich die Sache auch erledigt, da brauch ich nicht mehr eingreifen, das läuft bei mir unter ''Pack schlägt sich, Pack verträgt sich''. Ob dieser Mann nun über dich oder über den Aggressor gelacht hat kann hier niemand wissen, ich hätte mir ein Lachen auch nicht verkneifen können, letztlich hat der Typ sich über seine Vorurteile doch selbst beleidigt. Das hätte ich auch zum Ausdruck gebracht, wenn es mir gelungen wäre das loszuwerden ehe du mit Ausdrücken antworten musstest die leider kein Stück besser waren.
  2. Es gibt tatsächlich Menschen die extrem empfindlich reagieren wenn man ihnen dreist ins Gesicht lügt. Kleine Schwindeleien und Versuche sich aus unangenehmen Dingen heraus zu mogeln, das ist normal, das wissen wir alle aber offen ins Gesicht, das mögen viele nicht. Natürlich rechtfertigt das nichts aber eine gewisse Antipathie nimmt man mit so etwas halt in Kauf. Natürlich muss diese nicht gleich derart offen gezeigt werden aber auch wenn sie nicht gezeigt wird ist sie natürlich da und keine so gute Basis. Eine ehrliche, aufrichtige Entschuldigung, wenn so was schon raus kommt wäre vielleicht keine schlechte Idee gewesen aber ob die nun, da die Sache so eskaliert ist noch reichen bzw. helfen kann? Ein dummer Spruch allerdings wird die Sache allenfalls noch mehr eskalieren lassen, ich fürchte dann kannst du dir auch gleich eine neue Lehrstelle suchen.

Was ich leider wirklich nicht verstehe ist, du schreibst du verstehst dich eigentlich mit allen sehr gut und da sind nun zwei die, sagen wir mal ''ziemlich doof'' sind, gut einer davon ist der Meister und hat daher einen gewissen Einfluss aber wieso kannst du damit nicht souveräner umgehen? Es ist doch nicht so das du allein und mit dem Rücken zur Wand stehst, wieso orientierst du dich nicht einfach an den anderen und lässt die beiden gepflegt alleine zicken? Und vor allem, warum in aller Welt hast du dich nicht zeitnah für diese dusselige Lüge entschuldigt? Du kannst doch nicht stur den Kopf in den Sand stecken und dich weigern ihn wieder raus zu ziehen, so verwunderlich ist es nicht wenn dich dann mal einer in den Allerwertesten tritt, der ragt dabei immerhin ziemlich verführerisch in die Höhe.

Wenn das, dann DAS. Das Recht an ihrer Seite. XD

Nein Spaß beiseite. In der Großstadt leben natürlich mehr Menschen, da kommt es schon mal vor, dass man da öfters mal auf "Assis" trifft. Nachdem, was ich jetzt gelesen habe, gibt es wirklich nichts, was sein Verhalten dir gegenüber rechtfertigen könnte. Aber wichtig ist, dass du cool bleibst, denn es macht ihnen Spaß, dich zu reitzen. Wenn du dann immer ruhig bleibst, und sich das nach einiger Zeit immer noch nicht ändert, solltest du jemanden um Rat fragen.

Mehrere Möglichkeiten:

  1. Meine Lieblingsmethode. Intelligenz. Intelligenz ist das beste was es auf dem Planeten gibt. Intelligenz heißt in dem Fall fragen, was er mit Assi meint, dann warum du Assi bist, dann warum er was gegen deine Herkunft hat, dann warum seine Herkunft besser ist. Das werden genau die Fragen auf seine Aussagen sein, denn er wirkt dumm auf mich.

    Dann argumentiere. Die Stadt bietet Menschen, Geschäfte, Leben, keine dämlichen Gesellen, welche Vorurteile haben, Infrastuktur, Schulen, Attraktionen, .....

  2. Direkt ansprechen. Warum er das macht. Wenn er ausweicht, dann nachbohren. Handgreiflichkeit wird zur Anzeige gebracht. Beleidigung ebenfalls. Rassismus ist auch eine Art der Beleidigung, wenn sie zum Ausdruck gebracht wird.

  3. Anzeige erstatten. Wobei du hier mindestens einen Zeugen benötigst.

  4. Ein Tonbandgerät mitnehmen und aufnehmen. Jedoch vorher darauf aufmerksam machen, denn sonst verstößt es gegen das Gesetz. Sag "Ich nehme ab jetzt diese Farce mit einem Tonbandgerät auf, denn ich benötige Beweise, dass ich ungerecht behandelt werde, falls ich es zur Anzeige bringen möchte. Wenn sie das stört, dann gehen sie mir aus dem Weg und stören mich nicht bei meiner Ausbildung."


WICHTIG: Immer ruhig bleiben. Ruhe ist die Waffe. Je ruhiger du bleibst und deinen Gegner damit in Rage versetzt, desto mehr gewinnst du. Damit gewinnt man jede von Wut getriebe Auseinandersetzung.

@Dominicus1165

Na, dass wird ja ein super Arbeitsklima geben, wenn er sie anzeigt. Dann dürfte der Rest der Lehrzeit die Hölle werden.

Keiner wird sich als Zeuge melden. Die wollen doch alle ihren Job behalten.

Aber Dein Punkt 1. der ist gut und besonders der fette Abschluss.

Ich bin mir nicht ganz sicher. Wie es aussieht hat nicht der Meister sich im Ton vergriffen sondern unser Fragesteller. Er hat auf Neckerei überreagiert und bekommt nun die Retourkutsche.

3
@Politikopfer64

Naja ich finde es keine Neckerei, wenn ich und meine Herkunft als Asoziale bezeichnet wird. Und deshalb war das mit der Anzeige auch nur erwähnt. Hab nur die Möglichkeiten aufgelistet.

0

2 Ausbildungen und 2 Meistertitel?

Hallo, ich bin neu hier. Ich habe da einige Fragen. Und zwar es geht drum, dass mein Vater eine Heizungsbaufirma hat und den Meistertitel im Installateur- und Heizungsbauhandwerk hat. Dort wird ja eigentlich auch ein Elektriker benötigt. Ich bin 16 Jahre alt und fange im Septeber eine Ausbildung zum Elektriker für Energie- und Gebäudetechnik in einem anderen Betrieb an, mit dem mein Vater befreundet ist. Ich strebe nach der Ausbildung auch den Meistertitel an für Elektriker. Nachdem ich den Elektriker-Meister habe möchte nich noch eine 2. Ausbildung zum Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik bei meinem Vater beginnen. Nach der Ausbildung ebenso den Meistertitel im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk. Nach dieser sache habe ich also 2 Ausbildungen und 2 Meistertitel. Is das rechtlich dann in Ordnung wenn ich danach bei meinem Vater arbeite, beides machen kann? Also Heizungen einbauen, Bäder bauen, Elektroinstallationen vornehme usw.. Ich werde den Betrieb wahrscheinlich später mal übernehmen. Ich dürfte ja dann auch in Beiden Berufen Lehrlinge Ausbilden, oder nicht?

Ich bitte um eine genaue Antwort, danke Smilie

MFG

SkiPraY

...zur Frage

Wie kann man zuruckkontern wenn jmd fragt/sagt》》bist du dumm oder so?《《

...zur Frage

Wie würdet ihr reagieren wenn jemand eure Land hasst?

Ich war in einer Förderband (Maßnahme) und hatte mit ein bosnischen Junge Unterricht nur wir zwei weil die anderen im Praktikum waren. Wir mussten in ein Raum bleiben bis Donnerstag und mussten so Tests machen Deutsch und Mathe.

Naja wir haben uns eigentlich gut verstanden bisschen unterhalten, aber er hat gesagt ich hasse die Türkei dann habe ich gefragt warum denn, man soll jeden akzeptieren egal welche Land man ist Mensch ist Mensch, dann war er still.Fand von ihn unverschämt, sagen wir mal ich hasse sein Land auch weiß nicht wie er dann reagieren würden.

Ich bin allgemein ein gelassenere und freundlicher Mensch habe ihn nicht beleidigt oder geschimpft und warum er die Türkei hasst weiß ich nicht, aber ich akzeptiere es heute hat er des wieder gesagt und dann war ich still und habe ihn ignoriert.

Was mein ihr, war mein Verhalten richtig.

Wie würdet ihr reagieren wenn jemand sagt ich hasse dein Land.

Danke im voraus.

...zur Frage

Handwerk selbstständig machen?

Hallo,

mein ihr es lohnt sich heutzutage noch selbstständig zu machen? also eine Handwerkliche Ausbildung machen dann Meister und dann selbstständig z.B. als Anlagenmechaniker für SHK?

...zur Frage

Schwiegermutter spioniert?

Fragt immer was wir tun, wo wir sind, wie wir zB. In die nächste Großstadt kommen, warum wir das tun, ob wir so viel geld überhaupt haben, usw... Das ist nicht nur Nettigkeit.

Kennt jemand das Problem und wie habt ihr das gelöst? Schwiegervater meinte letztens zu meinem Mann er hasst mich, schwiegermutter meinte sie hätte lieber eine schwiegertochter mit der sie ne art busenfreundin ist... (bin nicht der typ für sowas)

...zur Frage

War das ein Fehler von mir? Haben sie Drogen genommen?

Ich hasse mein Meister und er mich. Weil ich langsam arbeite und er ist einfach dumm. Naja hatte dann mit meiner Mutter meinem Meister und Chef ein Elterngespräch weil ich zu langsam arbeite weil ich immer um 3 Uhr nachts schlafen gehe usw. Naja dann musste ich mir alles anhören das das so nicht weitergehen kann.

Dann hat mein Meister einfach alle Sachen erzählt die mich schlecht machen. Ich wollte halt auch konter geben und hab gesagt "Okay es könnte vllt auch am Meister liegen, ich mein ich werde immer gehetzt und die Ausbildung ist ja da um zu lernen und bei jedem kleinen Fehler kommen so Sätze wie 'Haben sie Drogen genommen' ?" Das hat mein Meister nähmlich wirklich öfter zu mir gesagt. Dann haben alle so komisch gekuckt mein Meister auch und meine Mutter hat gesagt "Wie können sie sowas sagen? Ich kann ihnen versichern das er keine Drogen nimmt." Dann kam mein Meister mit ausreden wie "Ja weil er immer so fertig und lustlos aussieht" bla bla bla... Die Stimmung war danach sehr komisch und ich muss mich halt jetzt mehr anstrengen. War das ein Fehler das ich das vorm Chef usw gesagt habe? Wie seht ihr die ganze Situation?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?