mein mann liebt 2 frauen

...komplette Frage anzeigen

28 Antworten

Ob du ihn vor eine "Entscheidung" stellst ist glaube ich egal. Die Frage ist ob DU mit einem Mann leben kannst der dir ins Gesicht sagt das er noch zusätzlich eine andere Frau liebt. Mir würde das verdammt wehtun. Ich möchte nicht mit einem Menschen zusammen sein, der mir offenbart "Ich liebe noch eine andere Frau".

Wenn er sich bis jetzt nicht entschieden hat wird er es auch nicht in Zukunft tun. Er wird warten bis eine von euch beiden Frauen sich entscheidet. Möchtest du das? Möchtest du das er zu dir "zurückkommt" nur weil die andere das Handtuch wirft? Nöööö!

Wie heißt es so schön: "Wenn du etwas liebst, lass es frei. Kommt es zu dir zurück, gehört es dir. Wenn nicht, hat es dir nie gehört!"

Lass ihn gehen. Ohne Krach - ohne böse Worte und warte was passiert. Wenn er nicht mehr kommt war er es nicht wert.

Kleiner Trost (wenns einer ist...?). Die andere Frau wird auch nie richtig glücklich mit ihm sein, weil sie immer dich im Hinterkopf hat.

Hallo Ihr lieben,

wir drei leben seit 4 1/2 Jahren zusammen und teilen alles (ob nun das Bett, die Badewanne oder schlicht die Wohnung - wir beiden Frauen vom Slip und BH bis zu unsere Klamotten- einfach alles - wir sind glücklich und erwarten nun gemeinsam unser erstes Kind - ja, eine trägts in sich - na und - hey - kommt mal runter - warum soll ein mann keine zwei Frauen lieben können? Ich weiß genauso wie Sie auch, das wir ihn uns teilen. Wir können damit leben und für uns ist es so am besten. Is doch für alle besser als sich gegenseitig dauernd Vorwürfe und dgl. zu machen

Wenn ich mir so Eure Antworten durchlese, kommt mir doch sehr stark der Verdacht, das ihr allesamt ziemliche Egoistinnen seid, die es nicht gelernt haben zu teilen - immer nur Meins Meins - meins ! Ich bin als älteste von 5 (drei Brüder , eine Schwester) aufgewachsen und unsere Mutter sowie unser Vater haben uns immer das teilen gelent!

Darüber hinaus - unsere 3 Einkommen ermöglichen uns ein gutes leben, ich hab immer eine wirklich gute Freundin in Ihr und damit ene super gute Beraterin gewonnen - und ja - ich bin - wie auch Sie ein bischen bi - na und? - Klar is es ne Sache der inneren Einstelung - Aber wir sind alle individuen und von daher kann ich eure Meinungen zwar verstehen - aber warum muss das immer alles gleich so veralgemeitert gegen diesen Mann gehen? Wenn er beide liebt - - Du - ja genau Du - Frau xy - liebst Du etwas dein erstes Kind mehr als dein drittes? Deine Kinder mehr als deinen Mann?

Liebe kann nicht beschrieben werde - also warum versuchen so viele hier anderen ihre Meinung aufzudrücken?

Du hast dich in eine Phantasiewelt geflüchtet. Lies deinen (diesen) Text bitte noch einmal ganz in Ruhe durch!!! Und dann schreib einen neuen Text. Bin gespannt drauf.

5
@Moorlicht

Mich würde interessieren, ob sich hinter dem Usernamen ein frustriertes Frauchen - oder Männchen - verbirgt. Na, die Rechtschreibung haut ja auch vom Hocker....

3
@Tuedelband

Nicht nur die Rechtschreibung, sondern der ganze Text ist eine Katastrophe.

1

@jesse Hallo ich habe eine Frage ... ich bin in einer gleichen Situation ... mein Mann mit dem ich jetzt 10 Jahre Zusammen bin liebt mich und eine andere ... ich weiß nicht was ich machen soll ich will ihn nicht verlieren und er sagt mir alles und wir versuchen darüber zu sprechen wenn ich nicht anfange zu schreien und ihn mit Vorwürfen zu überfluteten. Es macht mich kaputt und wir wissen nicht weiter er will mich nicht verlieren und ich ihn auch nicht. Er will sie aber auch nicht verlieren und ich will nicht das sie da ist. Unterm Strich is immer einer traurig. Er hatte auch solche Überlegungen wie du ... da bin ich zusammen gebrochen weil allein der Gedanke ohne ihn zu leben zerreist mich. Noch ist meine liebe größer als der Schmerz das er auch eine andere liebt aber ich habe angst wenn das nicht mehr der Fall ist :( was soll ich tun ich weiß nicht weiter ... konntest du dich entscheiden oder seit ihr noch zusammen oder ist alles kaputt gegangen? :(

Ich denke das diese ganzen Situationen für Alle eine Katastrophe darstellt, wer bitte möchte ständig mit einem anderen Menschen in der Konkurrenz stehen (obwohl das ja laut den Männer nicht das Thema ist) - automatisch ist man ständig mit den Gedanken konfrontiert: " Was ist es" ... darauf gibt es keine Antwort - es ist einfach so, dies gilt es zu akzeptieren und seine Grenze zu ziehen. Diese ganze Geschichte kann sich über Jahre hinziehen und man fragt sich warum macht man soetwas mit??? Ist es wirklich LIEBE ist es das eigene Ego das einem eineNiederlagenicht eingestehen lässt. ist es das Spiel des Jägers und der Gejagten, die das Ganze reizvoll hält?? Fackt ist das drei Menschen nicht 100% glücklich sind - es gibt Frauen - wie auch Männer, die in einer solchen Lebenssituation annähernd glücklich sein können, die nicht soviel vermissen und sich was Anderes von einer Beziehung erwarten, aber die Frage, die man sich selbst stellen muss zu welcher Gruppe gehöre ich??? Wieviele Verletzungen - wieviele Situationen lässt man über sich ergehen? Will ich MEIN Leben leben oder das SEINE? Man muss sich selbst entscheiden und nicht auf eine Entscheidung hoffen ... ob mit Ultimatum - Anschuldigungen - Vorwürfen - machtlosem rum geschreie .... kämpfen ja, aber sich selbst eine Grenze setzen, ob Kinder oder nicht. Selbstwertgefühl sollte nicht nur unter Google zu finden sein ...... Kopf hoch wenn es DIE Liebe ist - findet sich ein Weg, aber man muss nicht alles mitmachen... der Weg gabelt sich

Also, ich würde sagen man muss um die Liebe kämpfen! Allerding weiss ich nicht wie lange dein Aushaltevermögen ist!Ich lebe in so einer Beziehung schon seit 5 Jahren, main Freund ist mit einer Frau verheiratet die er nicht Liebt und sie war schwanger als wir uns kennengelernt haben.Ich wollte damals alles abblocken,aber er hat gekämft um uns nur sie kann er nicht verlassen wegen dem Kind! Sie ist sehr labil und total unfähig um alleine zu leben!Wir haben mittlerweille auch ein Kind.Allerdings muss ich dazusagen das er zu Ihr keinerlei sexuelle Beziehungen hat und kaum drüben ist.Er ist Nacht für Nacht hier und geht morgens nur zu ihr um den Kleinen zu sehen. Aber sie will sich trotz allem nicht trennen!!!Nur jetzt bin ich mit meinenn Kräften am Ende und weiss nicht mehr was ich machen soll!!!ich weiss nicht wie lange ich das noch mitmachen kann!!

Warum soll ER sich entscheiden?? Damit begibst du dich in eine Warteposition und er kann in Ruhe auswählen und abwägen und hin und her...bis 1 Jahr vergangen ist. Daneben stehen zu müssen, immer zu warten, zu bangen, zu hoffen, das bringt doch nichts. DU musst für DICH entscheiden was du willst. Ihn jetzt gehen zu lassen und darauf zu hoffen, dass er wiederkommt, ist doch auch doof. Du bist doch ein erwachsener, selbständiger Mensch. Guck selber für dich was du in deinem Leben brauchst und willst, hinterfrage eure Beziehung kritisch: kriegst du wirklich alles von ihm, was du brauchst um glücklich zu sein? Kannst du ihm vertrauen, ist er immer für dich da wenn du ihn brauchst? Suche dir notfalls therapeutische Unterstützung um den für dich richtigen Weg zu finden. Ich würde seine "Entscheidung" jedenfalls nicht abwarten, sondern selbst aktiv werden!

Wenn es Dir damit schlecht geht, dass er auch noch eine andere Frau liebt, solltest Du was unternehmen, entweder Du gewinnst ihn wieder vollständig für Dich oder servierst ihn ab - ich weiß das klingt hart, aber es gibt noch andere Männer, die vielleicht nur Dich allein lieben und Du hast schließlich ein Recht darauf im Leben glücklich zu sein. Gruß Dani

habe versucht ihn gehen zu lassen,wäre daran fast zerbrochen. habe ihn mir wiedergeholt,aber dadurch das die andere eine arbeitskollegin(in schwesterfirma) ist sehen die beiden sich fast täglich das macht mich verrückt. ich liebe diesen mann wie am ersten tag und möchte ihn nicht hergeben

0

Und wenn du ihn abservierst dann so heftig, dass er mit der anderen frau auch nicht mehr glücklich wird :)

0

Mal ne ganz andere Richtung.........ist Liebe zwangsläufig mit einem Besitzanspruch verbunden? Vielleicht gibt es zwischen euich DREIEN einen gemeinsamen Nenner? Man kann sich arragieren, dazu gehört aber ein Umgang auf Augenhöhe und eine Menge Selbstbewusstsein. Und bevor jetzt alle ausrasten, dass ist natürlich ein sehr spezieller Weg und mit Sicherheit nicht für alle geeignet. Aber was soll man sich gegenseitig das Leben schwer machen, wenn man sich nicht lösen kann?

Sehr gute Antwort!

0

wie kann man(n) 11 jahre glücklich verheiratet sein, wenn er ne andere hat?? gib ihm zeit, aber nicht zu viel, sich zu entscheiden was er will. Ist nicht sonderlich schön für dich, aber wenn dir was an ihm liegt, dann musst du durchhalten. drück dich

Daß man einen Menschen liebt, das macht ihn nicht zum Eigentum. In deinen Kommentaren schreibst du "Ich habe ihn mir wiedergeholt", "Ich will ihn nicht hergeben". Dein Wollen nützt dir wenig, wenn er die andere Frau liebt. Was willst du mit einem Mann an deiner Seite, der nur bleibt, weil du fast zerbrochen wärst? Drei unglückliche Menschen...Sag ihm, daß du seine Entscheidung akzeptierst, ganz egal, wie sie ausfällt. Mit Druck kannst du ihn auf Dauer ohnehin nicht halten.

Ihr seid nicht seit 11 Jahren glücklich verheiratet, denn dann hätte er sich nicht in die andere Frau verliebt. Und sie scheint ihm ja sehr wichhtig zu sein, da du ihn dir wiederholen mußtest. Warum so krampfhaft an einer Ehe festhalten, die er schon gar nicht mehr will? Es gibt Menschen, die können in einer "Dreier-Beziehung" leben. Andere können es nicht. Wenn du es nicht kannst/willst, laß ihn gehen. Sonst ist es nur Quälerei.

Er soll sich entscheiden. Kannst du damit leben das er dich betrogen hat? Ich würde mich trennen, ich könnte nicht damit leben das er mich betrogen hätte.

Vorausgesetzt er liebt euch wirklich beide.

Kannst Du damit umgehen? Wenn nicht, dann stell ihm ein Ultimatum, bis wann er sich entschieden haben muss, ansonsten gehst Du.

.

Hat Dein Mann auch nach Dir noch einen guten Geschmack? Dann freunde Dich mit ihr an und lebe mit der Situation, wenn Du kannst. Sicherlich kann man auch zu dritt Spaß haben.

Mich würde interesieren ob du immernoch mit dieser situation lebst? Und wie es sich entwickelt hat denn ich stecke selber seid 10mon.in dieser situation.

Liebe grüße

Kannst du damit leben? Ich könnte das nicht und würde mich trennen, Nach 11 Jahren Ehe müsste man wissen, wo man hin gehört.

müsste MANN wissen, wohin MANN gehört!!!!

0
@traurige

AUA hau doch nicht gleich so dolle zu, hab eben ein n vergessen.Das ist ne Beule!!!

0
@BELLA64

Naja am Telefon sieht mans gott sein dank net :-)

0

Das ist ja jetzt schon fast 3 Jahre her.... Eine Frage: Was ist aus euch geworden? Seid ihr immernoch glücklich zusammen?

Kannst du damit leben? Ich könnte es nicht und würde eine Entscheidung fordern.

-

Nein eigentlich habe ich ihm die Entscheidung abgenommen.

jeder mann hätte gern mehrere frauen, ob du es ihm erlaubst ist deine entscheidung

schätze irgendwann wird ihm das zuviel, daher bleib ruhig und warte ab, denn wer kämpft hat bereits verloren.

Die eine weil sie gut kochen kann und den Haushalt schmeisst und die andere weil sie gut im Bett is... Lass dich nicht verars... Stell ihn vor die Wahl.

Was möchtest Du wissen?