Mein erster Manga-findet ihr daraus kann noch etwas werden?

Manga Mädchen traurig - (Manga, zeichnen)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du eine ganz ehrliche Meinung hören willst und kein Geheuchel und Geschleime, dann gebe ich dir gerne mein Feedback dazu. =)

Aber erst mal möchte ich fragen: Wie lange zeichnest du schon im Mangastil?

Und dann möchte ich dich noch darauf hinweisen, dass "Manga" Comic heisst. Ich dachte, als ich deine Frage gelesen habe: "Cool, da gibts ne Geschichte zu lesen!" und dann sah ich nur ein Bild und war ein bisschen enttäuscht... ;P Dieser Mädchenkopf ist also im Mangastil gezeichnet und ist nicht an sich ein Manga/Comic.

Aber jetzt ganz objektiv betrachtet: Ich finde es... Nicht schlecht. Für eine Anfängerzeichnung. Wenn du das aber schon seit Jahren machst, dann muss ich leider sagen (denn ich möchte ja ehrlich sein), dass es einfach noch zu 0815 ist. Solche Köpfe kann jeder zeichnen (mit etwas Übung).

Irgendwie hast du noch nicht so das Gefühl für Proportionen. Es wirkt alles noch etwas unförmig, eher zusammengesetzt als eine einzige Einheit. Der Kopf ist oben noch zu flach, der dürfte runder sein. Von den Haaren hast du ja selbst gesagt, dass du sie nicht magst ^^ Sie dürfen auch noch etwas mehr Volumen haben, finde ich (natürlich trägt auch der flache Kopf dazu bei). Die Haargummis sehen nicht wie Haargummis aus, eher wie auf die Haare drauf geklebt. Sie müssten schon als Band, um die Haare herum gehen. Ausserdem stört es mich irgendwie, dass du keinen Hals gezeichnet hast x) Der macht schon viel aus, dadurch würde der Kopf wenigstens nicht mehr einfach nur im leeren Raum schweben. ;) Die Augen finde ich hübsch, aber beim rechten (vom Betrachter aus gesehen) hast du unterhalb des kleineren Glanzpunktes noch schwarz ausgemalt, was du beim anderen nicht gemacht hast. Das irritiert etwas. ^^ Dass sie traurig ist, hast du sehr toll rübergebracht!!! :) Hierzu also mal ein Lob ^^ Die grossen Pupillen der Augen unterstreichen ihre Unschuld und Verletzlichkeit. Kleine Pupillen würden übrigens gut zu einem wütenden oder erschreckten Gesichtsausdruck passen! =) Die Tränen finde ich auch gut gelungen, ich hab sie früher auch so gezeichnet :P Da aber Tränen ja eigenlich nichts festes, also aus Wasser sind, wäre es schöner gewesen, wenn du sie mit einem dünneren Stift nachgefahren hättest. Das bringt übrigens sehr viel! Mit der Dicke der Outlines variiieren, um die Festigkeit, die Distanz, oder die Wichtigkeit von etwas darzustellen! Auch bei den Haaren bringt das sehr viel! Am Ansatz/Scheitel dicker und gegen die Spitze zulaufend dünner werden. Ich habs zwar selbst noch nicht so drauf, aber um so früher man anfängt um so besser würd ich mal sagen. ^^ Die Augenbrauen dürften noch etwas mehr nach oben gebogen sein, damit sie noch verzweifelter wirken würde, aber das muss ja nicht sein. =)

Sooo.... Und zum Schluss möchte ich dir noch einen Tip zur allgemeinen Darstellung geben. Es wirkt einfach schöner und seriöser, wenn kein Daumen ins Bild hinein ragt. ^^ Also lieber das Blatt irgendwo hinlegen, wo es gut beleuchtet ist und dann von oben hinunter abknipsen. ;) Wenn du möchtest, kannst du ja dann auch auf Animexx einen Account erstellen, um mehr Feedback und Meinungen zu deinen Bildern zu erhalten. =)

Vielen Dank!

Ich lieebe konstruktive Kritik und freue mich echt, dass ich von dir so viel lernen durfte (: Ja in der Tat, ich male noch nicht so lange, genau genommen ist es eines der ersten Manga Bilder die ich gemalt habe.

Deswegen bin ich auch für alles offen, vor allem für so nette Kritik (: da freue ich mich echt drüber!

Ich werde deine Tipps beherzigen und kräftig weiter üben (:

Liebste Grüße, Silver8

0
@Silver8

:DDD Danke dir~ ^-^ Ich gebe gerne konstruktive Kritik, wenn sie dem Betreffenden auch was bringt :3 (tut sie ja meistens auch xD)

Das freut mich sehr, dass ich dir helfen konnte ^-^

Liebe Grüsse zurück und weiterhin viel Spass beim zeichnen! ;)

0

"Der Tenor bekommt doch nicht dafür Applaus, dass er sich räuspert."

Ich erwarte auch keinen Applaus, ich habe um Feedback GEBETEN. Oder besser: Eine ehrliche Meinung ;)

0

Wow, für eine Anfängerin ist das doch nicht schlecht! Mach weiter, auf alle Fälle. :)

Manga Zeichner als Beruf?!?

Also ich wollte mal fragen ob Manga Zeichnen ein Beruf in Europa ist bzw. Ob es möglich wehre als Manga zeichner zu arbeiten?. Da Mangas eigentlich ja nur in Japan Berufe sind. (soviel ich weiss).

...zur Frage

Wie findet ihr diesen Anime/Manga?

Hab gerade eben mein erstes manga Gesicht gemalt/gezeichnet. Ist nicht soo gut geworden, aber würde eure Meinung gerne mal wissen. BITTE EHRLICH

...zur Frage

Guten Zeichner/in finden?

Hallo,

ich wollte mal fragen wo man gute Zeichner oder Zeichnerinen findet, die gut in Comic/Manga Stillen zeichnen können und für Privatpersonen möglichst günstig Zeichnungen anfertigen.

Lg

...zur Frage

was macht einen professionellen Manga Zeichner zu einem professionellen Manga Zeichner?

ich kenne Leute die das, was sie sich vorstellen, auf eine sehr gelungene art und weise zeichnen können. Sie zeichnen einen Manga und verkaufen es in ebay oder so.. Ich kenne so viele Manga Zeichner dessen Mangas keinen grossen unterschied zu den der Profis hat und trotzdem kennt sie niemand und Geld verdienen tuen sie sowieso nicht. Also woran liegt das? Vielleicht das er kein Japaner ist? Ich lese selbst nicht viel Manga kann es sein das ich den unterschied nur nicht merke?

sagen wir es mal so: Haette ich (z.b.) Tokyo Ghoul gezeichnet, waehre der manga "Tokyo Ghoul" trotzdem so beliebt?

...zur Frage

Manga Portrait Zeichner gesucht?

Hey ich suche eine Person die von mir ein Portrait im Manga Style zeichnen kann =)

...zur Frage

Wie findet ihr Mangas und Animes und sind Manga Bücher wie comics?

steht oben.Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?