mein computer zeigt den lokalen datenträger als voll an aber der ist leer

5 Antworten

Entrümpeln. Du hast wohl zu viele Programme installiert. Ein voller Datenträger hat nichts mit dem Papierkorb zu tun. Deinstalliere Programme, die du nicht benötigst ( aber richtig deinstallieren, nicht einfach löschen). Lagere Musikdateien oder Filme auf andere Datenträger aus. Lade dir danach den Ccleaner herunter und säubere dein System zusätzlich noch von Dateileichen und anderem Datenmüll.

das hatte ich mit meinem acer pc auch schonmal... da kannst du eigentlich nicht viel machen, ausser den pc auf einen älteren stand "zurückzusetzen" oder ihn einfach neu aufsetzen. bei mir lief der dann wieder richtig

Entweder er ist voll oder leer. Wenn Dir das OS anzeigt, dass er voll ist, wieso bist Du dann abweichend davon der Meinung, er sei leer? Gehe mal in die Systemsteuerung->Verwaltung->Computerverwaltung->(Fortsetzen)->Datenträgerverwaltung und lass Dir die Details Deiner Laufwerke anzeigen. Evtl. befindet sich auf dem Datenträger eine im Explorer unsichtbare Recovery-Partition, oder aber (eher selten) Du hast Fehler auf der Partition selbst (Dateisystem).

Was möchtest Du wissen?