Meerschweinchen Fenchel füttern?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

in großen mengen 100%
blähungen 0%
übergewicht 0%

7 Antworten

also wir hatten mal zwei denen haben wir sehr ift fenchel gegeben und die hatten es auch gerne aber die die wir jetzt haben mögen es nicht aber sie würden es vertragen. Geh es am besten einfach mit kleinen mengen an dann kannst du immer mehr erhöhen.Wenn sie es es bei einer kleinen menge schon merkwürdiges verhalten zeigt aufhören. Ich hoffe Ich konnte helfen und das deine Fenchel mögen

Ich hab zwei Meeris und wir geben denen nicht so oft Fenchel, und wenn doch, dann schneiden wir immer eine Scheibe ab die so dick ist wie diese Stiele oben, und dann kriegen sie morgens eine Hälfte (von der Scheibe) und abends die andere Hälfte. Das machen wir dann jeden Tag bis der Fenchel alle ist. Dann dauert es meistens etwas länger als einen Monat bis wir ihnen wieder welchen geben.

in großen mengen

Vor allem auch das Grünzeug der Fenchel verfüttern! Das mögen meine am liebsten. Langsam angewöhnen.

in großen mengen

Wie jedes andere nmeue Futtermittel auch,langsam angewöhnen.Danach darf Fenchel in grossen Mengen verfüttert werden.

in großen mengen

Fenchel ist gut für die Verdauung.

Meine bekommen auch viel davon, jeden Tag eine Knolle (bei 8 Tieren).

Du kannst auch mal hier reingucken: http://www.diebrain.de/I-index.html

Da gibt es Listen, welches Gemüse Meerschweinchen fressen dürfen und welches nicht.

Was möchtest Du wissen?