MBK Nitro E-Starter funktioniert nicht, Warum?

4 Antworten

Ich habe endlich das Problem gefunden. Es lag nicht am Anlasser. Weil er solange stande haben sich Kontakte zugerostet. Der Taster an der Bremse hat deshalb auch nicht funktioniert, er hat zwischen durch vllt mal kontakt bekommen. Deswegen hat auch das Bremslicht selten funktioniert,

Ich vermute da er manchmal geht das die Sicherung noch ganz ist,dass es der anlasser selbst ist der kaputt ist.

So schwer ist das gar nicht den anlasser auszutauschen.

Gruß

Also meinst du ich soll den E-Starter kabel austauschen? Sry bin erst neu in diesen Bereich :)

1
@shakex3

Nein

Den anlasser selbst,das ist selbst so wie ein kleiner Motor

1
@Alpino6

Ok danke ich Versuch den mal zu finden :D

1

Hallo, funktioniert denn die Hupe und der Blinker bei nur eingeschalteter Zündung einwandfrei?

Jap

0
@shakex3

..dann kann es die Bat. eigentlich nicht sein. Ich vermute mal das es der Anlasser selbst, oder das das Ausspurritzel / Freilauf defekt ist oder sich irgendwie verklemmt hat.

1

Deine Batterie ist einfach leer. Aufladen nach der langen Standzeit bring zumeist nichts mehr. Ne Neue kostet um die 15€..

http://www.ebay.de/itm/BATTERIE-YB4L-B-5Ah-YAMAHA-Why-Zest-50-Aerox-MBK-Nitro-/360851805632?hash=item54047195c0:g:TNAAAOSwjVVVlrRz

Habe die Batterie vor einer Woche schon erneuert

1
@shakex3

Man hört kein Klicken und kein Klackern Ich Drücke den Knopf + Bremse und es Passiert nichts.

Funktioniert alles, ausser das Bremslicht.

Batterie ist definitiv leer.

1
@Malkastenpark

Ich denke nicht das die Batterie leer ist. Da meine Blinker und die Hupe auch Funktioniert

0

Was möchtest Du wissen?