Maus behalten?

 - (Tiere, Maus, wildtiere)  - (Tiere, Maus, wildtiere)

4 Antworten

Oh wie süß! Ja bitte behalte sie und Google nach Tipps für Baby Mäuse. Hoffentlich überlebt sie. Bitte dort dann auch ALLE Tipps... hol vielleicht auch ne rotlichtlampe und Schein die von WEITEM ein bisschen an... denn es scheint mir als wär ihr kalt

https://www.haustiere-lexikon.com/blog/was-fressen-babymaeuse-tipps-zur-aufzucht/

Als Milchersatz eignet sich Katzenaufzuchtsmilch, z.B. Royal Canin 1st-age. Das Pulver wird immer frisch zubereitet und mit Hilfe einer winzigen 1ml-Spritze eingeflößt. Es gibt kleine Gummiaufsätze, die kleinen Nuckeln ähneln, sodass die kleinen Mäuse später richtig nuckeln können. Anfangs ist es sehr mühselig und die Mäuschen nehmen gefühlt nur Tropfen zu sich, doch mit der Zeit steigert sich ihre Trinkmenge.

Wichtig für die Aufzucht ist, dass die Jungtiere immer warm gehalten werden, z.B. mit einem Wärmekissen. Es dauert einige Zeit, bis sie ihre Körpertemperatur allein aufrecht halten können. Nach dem Trinken werden Bauch und Analregion vorsichtig massiert, am besten mit einem Finger oder etwas Watte. Dieses sanfte Streicheln führt dazu, dass sie Kot und Urin absetzen, was sie allein noch nicht können.

sehr wichtig!

2
@Knusperfresse

Vielen dank genauso mache ich das die ganze zeit schon und kot und urin setzt die Regelmäßig ab

2

Sehr riskant, geringe Überlebenschancen. Ich würde sie abgeben.

Ja wo denn? Ein Tierarzt wird sie kaum behalten da hilft nix außer sie rauszulassen

0

Auffangstation

0

Versuche halt, sie durchzubringen. Draußen würde sie definitiv nicht überleben ohne Elterntiere.

Eben

1

Nein, behalte sie nicht!

Die lässt du am besten nicht bei dir zu Hause

Herzliche Grüße

Was möchtest Du wissen?