Mathematik-Aufgabe: Pythagoras?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hoffe, ich konnte helfen. ^^ Hab vielleicht eine andere Rechenweise als du. Bei Fragen: ich bin noch ne zeit online :) PS: Vielleicht im Browser zoomen ^^ (Strg+Mausrad)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am Besten machst du dir erstmal eine Skizze. Baumstumpf, abgeknickter Teil und Boden bilden ein rechtwinkliges Dreieck. Die Längen von zwei Seiten ist bekannt (Stumpf und Boden). Das setzt du in die Formel von Pythagoras ein (die Hypothenuse c liegt dem rechten Winkel gegenüber, ist also die gesuchte Seite). Dann musst du es nur noch ausrechnen. 

Für die Gesamthöhe kommt dann noch der Baumstumpf zu der ausgerechneten Seite dazu. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

4m und 15 m sind die Katheten dieses Pythagoras. Wenn du die Hypothenuse berechnet hast, muss natürlich noch die 4m draufrechnen für die ursprüngliche Höhe des Baumes. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

a hoch 2+ b hoch 2= c hoch 2

also 4hoch 2+ 15 hoch 2= c hoch 2 

die wurzel aus c hoch 2 ziehen, dann hast du c

dann noch das ergebnis (c) mit 4 addieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?